U19 mit Punktgewinn in Wittlich

Am Donnerstag, 01.03.2018, war die U19 des JFV zu Gast bei der JSG aus Wittlich. In diesem vorgezogenen Meisterschaftsspiel, welches auch gleichzeitig als Rheinlandpokalspiel gewertet wurde, erkämpfte sich die Mannschaft einen Punkt. In einer ordentlichen Partie ging die Mannschaft aus Wittlich in der 34. Spielminute mit 1:0 in Führung.
Nach einigen taktischen Umstellungen sowie einer offensiveren Ausrichtung in Hälfte 2 konnte der JFV durch Nils Reuter in der 67. Spielminute ausgleichen. Trotz einiger sich bietenden Chancen konnte keine Mannschaft mehr das Spiel für sich entscheiden.

Das anschließende Elfmeterschießen gewann die Mannschaft des JFV Vulkaneifel mit 5:4, womit die Runde der letzten 16 erreicht wurde! Gegner hier wird die Mannschaft der JSG Hetzerath sein.

Fazit: Trotz einer durch die Witterung schweren Vorbereitung war die Mannschaft im 1. Spiel nach der Winterpause direkt voll da, setzte alle Maßnahmen sowie den vorgegebenen Matchplan hervorragend um und konnte sich verdientermaßen mit 1 Punkt sowie dem erreichen der nächsten Runde belohnen.

Aufstellung: Leon Zimmer, Eric Goeden, Mariano Haas, Daniel Stolz, Julian Stolz, Patrick Schmitz,Johannes Schiefer, Aaron Grommes, Nils Reuter, Yannick Becker, Robin Schleidweiler
Eingewechselt: Julian Thullen, Lukas Schleidweiler

Torfolge:
1:0 (34. Minute)
1:1 (67. Minute) Nils Reuter

Elfmeterschießen:
1:0 Grommes; 1:1; 2:1 Haas; 2:2; 3:2 Schiefer; 3:3; 4:3 Reuter; 4:4; 5:4 Schmitz; 5:4 Zimmer hält

KategorienA