A: U-19 geht in Prüm unter

Bei nicht ganz optimalen Platzbedingungen musste die U-19 des JFV Vulkaneifel eine defitge 4:0 Klatsche gegen die Mannschaft aus Prüm hinnehmen. In einer intensiven, teilweise überharten Partie, gingen die Gastgeber völlig verdient als Sieger vom Platz.

Fazit: Die mit Abstand schwächste Leistung in der bisherigen Saison wurde mit einem 4:0 quittiert. Die Fehler, die gemacht wurden, gilt es nun zu analysieren und schnellstmöglich abzustellen.

Nächstes Spiel: 11. November 2017 um 17:00 Uhr in Gillenfeld.
Gegner: FSV Trier-Tarforst

Es spielten: Zimmer, Schleidweiler, Goeden, Haas, Thullen, Stolz, Schiefer, Grommes, Becker, Kaya, Reuter
Eingewechselt: Harings, Zeimetz, Schmitz

KategorienA