Tolle Leistung unserer D2 wird mit Punktgewinn belohnt

Unsere D2 startete sehr gut ins Spiel und lag bereits nach 15 Minuten durch zwei Tore von Paul Schweyen mit 2:0 in Führung. Danach gab es einige Abspielfehler in unserem Team und eine gewisse Unkonzentriertheit. Dadurch kam der Gegner zu Chancen und belohnte sich mit 2 Treffern zum 2:2 Pausenstand. In der 2. Hälfte kamen unsere Jungs wieder zu alter Stärke zurück und hatten einige Chancen. Aber auch der Gegner hatte einige Chancen. Es war ein offener Schlagabtausch. Unser Team wurde von Minute zu Minute stärker, hatte weitere Chancen und den Gegner fest im Griff. 10 Minuten vor dem Ende tauchte Lukas Weiler alleine vorm gegnerischen Torwart auf und schiebt den Ball am Tor vorbei. Dies hätte die verdiente Führung bedeutet. Im Gegenzug kassierten wir dann unglücklich den Gegentreffer zum 2:3. Unser Team ließ sich dadurch aber nicht schocken und gab direkt wieder Gas. 2 Minuten vor Schluss war es dann Felix Reis der einen Abpraller des Gegners mit einem Schuss aus 15 Metern zum verdienten 3:3 ausglich. Es war eine bärenstarke Leistung unseres Teams. Das Team zeigt eine tolle Moral und mit etwas Glück wären hier 3 Punkte möglich gewesen. Das Unentschieden fühlte sich für die Spieler wie ein Sieg an. Das Trainerteam Thomas Jungels und Jan Diederichs war mit der Leistung der Jungs sehr zufrieden.

Die Tore für den JFV erzielten

1:0 Paul Schweyen
2:0 Paul Schweyen
3:3 Felix Reis