B1: SG 2000 Mülheim-Kärlich B1 – JFV Vulkaneifel B1 1:3

Am Samstag den 25.08 um 17 Uhr spielte unsere B1 in einem aggresiven Spiel gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich. In den ersten Minuten machte der JFV Vulkaneifel viel Druck und bekam direkt eine gute Möglichkeit in Führung zu gehen, diese wurde jedoch nicht genutzt. Dann bekam der JFV in der 14. Minute einen unglücklichen Gegentreffer, gab allerdings im direkten Gegenzug per Freistoß (getreten von Jonas H.) durch Daniel B. eine Antwort. Nicht viel später erhöhte der JFV Vulkaneifel wieder durch einen Freistoß (getreten von Jonas H.) durch Luca H. eiskalt. In der 26. Minute traf der JFV Vulkaneifel dann auch mal aus dem Spiel heraus, wieder durch Luca H. Danach viel die SG 2000 Mülheim-Kärlich durch eine harte Spielweise auf, was in der 36. Minute zum ersten mal mit der ersten von zwei Zeitstrafen bestraft wurde. Die 2. Halbzeit wurde vor allem von Unterbrechungen geprägt und es gab nur noch wenige schöne Spielzüge. In der 46. Minute gab es dann die erste gelbe Karte auf Seiten von der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Da der JFV Vulkaneifel sich von der harten Spielweise leicht provozieren lies gab es auch in den Minuten 63 und 73 zwei gelbe Karten auf Seiten des JFV Vulkaneifel. Kurz vor Schluss wurde die SG 2000 in der 81. Minute mit einer 2. Zeitstrafe bestraft. Dementsprechend gewann der JFV Vulkaneifel dann verdient mit 3:1 gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich.

aktuelle Ergebnisse

...the fussball.de widget with the description {Vereinsspielplan} is currently loading...

C1: TuS Mosella Schweich – JFV Vulkaneifel 3:2  (2:1)

 Torschützen: Finn Listner, Ben Häb

Aufstellung: Cedric Kies, Elias Kläs, Tino Meures, Finn Listner, Nick Schäfer, Bennet Stölben, Anton Minninger, Ben Häb, Eric Zens, Nico Arnold, Niklas Wiens, JanLuca Stolz, Tim Reuter, Justin Lanser, Maxi Hademer

Bittere Niederlage der C1 in Schweich          

Nach dem Sieg im ersten Spiel wollte man eigentlich im zweiten Saisonspiel nachlegen und wieder einen dreier aus der Fremde mitbringen. Leider gab es aber beim Rheinlandligaabsteiger  nichts zu holen.                                                                 Beide Mannschaften begannen sehr temporeich, wobei die Heimmannschaft den etwas besseren Start hatte. So war der Führungstreffer durch Fin Listner in der sechszehnten Spielminute doch etwas überraschend und auch glücklich. Leider hielt diese Führung nicht Lange 5 Minuten später glichen die Hausherren aus. Dies war für unsere Jungs aber nur noch mehr Ansporn.     Nach dem Gegentreffer wurde man immer stärker und brachte nun auch spielerisch mehr zusammen. So war es ganz bitter, dass man durch eine kleine Unachtsamkeit quasi mit dem Halbzeitpfiff einen erneuten Gegentreffer hinnehmen musste.  So wie die erste Halbzeit endete, so begann leider auch die zweite. Man verschlief die erste Minute und es stand drei zu eins. Die Mannschaft ließ sich dadurch aber nicht schocken und war in der Folge die spielerisch überlegende Mannschaft. So war es Anton Minninger der der den alten Abstand wieder herstellte konnte  und auf drei zu zwei verkürzte. Der Rest ist schnell erzählt. Bis zu letzten Minute rannten unsere Jungs an und kämpften, um wenigstens noch einen Punkt mit nach Hause zu bringen. Leider fehlte uns am heutigen Tag aber das notwendige Glück und ein weiteres Tor sollte nicht mehr fallen. Erwähnen muss man aber noch Maxi Hademer, der trotz der Niederlage eine gute Leistung und damit einen tollen Einstand in der C1 hatte.

Fazit: Trotz der Niederlage kann man auf die gute Leistung Aufbauen und mit breiter Brust in das erste Heimspiel dieser Saison am kommenden Freitag gegen die JSG Sirzenich in Wallscheid gehen.              

B1: JFV Vulkaneifel B1 – JFV Rhein Hunsrück B1   2:3

Am Samstag den 18.08 um 14 Uhr spielte unser B1 in Laufeld gegen den Regionalliga-Absteiger aus dem Hunsrück. Die ersten Minuten stand die Abwehr der JFV Vulkaneifel, bis sie dann in der 9. Minute durch einen perfekten Pass in die Schnittstelle ausgehebelt wurde. Es folgte das 0:1 für den Rhein Hunsrück. Doch unsere B-Jugend rappelte sich zusammen und brach nicht ein. Dies wurde dann in der 14. Minute belohnt, als sie einen Freistoß direkt verwandelten. In der 25. Minute köpften sie sich, wieder nach einer Standastsituation, zum 2:1. Doch das ließen die Hunsrücker nicht auf sich beruhen und verkürzten in der 32. Minute nach Eckball zum 2:2. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Pause.  Das 2:3 fiel dann in der 50. Minute. Nun spürten unsere Akteure Druck, da es zum Ende ging, konnten allerdings die gegnerische Abwehr nicht mehr umspielen. Dementsprechend folgte eine 2:3 Niederlage trotz starker Leistung.

C2: JFV Vulkaneifel – JFV Hunsrückhöhe Morbach C2 2:2

Am Samstag, 18.08.2018 trafen auf dem sehr guten Rasenplatz in Wallscheid die beiden C2-Mannschaften des JFV Vulkaneifel und des JFV Hunsrückhöhe Morbach aufeinander. Von Anfang an traten die Morbacher sehr energisch auf. So erspielte Morbach sich eine Möglichkeit nach der anderen. So kam auch schon in der 4. Minute was kommen musste. Aus einem Durcheinander in unserer Abwehr erzielten die Gäste das 0:1. Nach gut 15 Minuten fing sich unsere Mannschaft wieder und trug nun einige gute Angriffe vor. So erzielte Niki Schäfer in der 20. und 23. Minute einen Doppelpack. Mit einer 2:1 Führung unserer Jungs ging es schließlich in die Pause. In der 2. Halbzeit drückten uns die Morbacher immer weiter in unsere Hälfte, so dass wir gezwungen waren auf Konter zu spekulieren. So erzielten die Morbacher nach einem Freistoss, der zunächst von unserem guten Torhüter Leon Noel Castor super pariert wurde, mit einem Abstauber das 2:2. In einer hecktischen Schlussphase hatten beide Mannschaften dann noch die Gelegenheit den Siegtreffer zu erzielen. So trennten wir uns schließlich mit einem gerechten 2:2. Am kommenden Samstag geht es um 14:00 Uhr in  Bremm gegen die JSG Zell 1.

Es spielten: Leon Noel Castor, Max Hademer, Carlos Servaty, Linus Schermann, Max Becker, Lois Tombers, Fynn Rosenbaum, Jonas Diewald, Ben Becker, Niklas Schäfer, Jannik Salzburger, Clemens Römer, Niklas Schuh, Leon Zirwes,

D3: JSG Mont-Royal Reil – D2 JSG Vulkaneifel Hontheim

Das erste Spiel unserer D3 verlief nicht nach Plan. Der bekannt starke Gegner aus Reil überannte unsere Mannschaft. Bei hohen Temperaturen und nur einem 10 Mann Kader schwanden die Kräfte auf unserer Seite. Am Ende ein verdienter Sieg für die Gegner aber mit 12:0 etwas zu hoch.

C1: JSG Saar-Mosel Konz – JFV Vulkaneifel 1:9 (0:5)

Torschützen: 2X Ben Häb, 3X Anton Minninger, 1X Nick Schäfer, 1X Nico Arnold, 2X Finn Listner

Aufstellung: Cedric Kies, Joschua Müllen, Elias Kläs, Tino Meures, Finn Listner, Nick Schäfer,         Bennet Stölben, Anton Minninger, Ben Häb, Eric Zens, Nico Arnold, Niklas Wiens, JanLuca Stolz,      Tim Reuter

Souveränen Saisonauftakt der C1
Im ersten Saisonspiel war die C1 beim Aufsteiger von der JSG Saar-Mosel Konz gefordert und erledigte diese Aufgabe mit Bravour. Hoch konzentriert ging man in die Partie und ließ bis zu Führung in der 8 Minute durch Ben Häb bereits einige Chancen liegen. Die Führung aber, brachte der Mannschaft ein gewisses Maß an Selbstvertrauen und Ruhe und so wurde man von Minute zu Minute stärker und schraubte das Ergebnis durch schönen Kombinationsfußball in die Höhe. Mit einer beruhigenden 5:0 Führung ging es dann in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann wie man die erste beendet hatte. Nach einem schönen Zuspiel von Finn Listner vollstreckte der Laufstarke Nico Arnold zum 6:0. Besonders erwähnenswert sind aber auch die drei Tore durch unseren Rückkehrer Anton Minninger der ein starkes Spiel ablieferte.
Fazit: Eine starke Mannschaftsleistung auf die sich getrost aufbauen lässt. Allerdings werden die nächsten Spiele der Mannschaft einiges mehr abverlangen. Bereits nächstes Wochenende muss man zu einem weiteren Auswärtsspiel zum Rheinlandliga Absteiger der TuS Mosella Schweich reisen.

D1: JSG Morbach – JFV Vulkaneifel 1:2

Auf dem Sportfest in Monzelfeld lieferten sich die beiden D-Jugenden ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Die JSG Morbach bekam nach 20 Minuten einen umstrittenen 9 Meter zugesprochen und verwandelte diesen.
Unmittelbar darauf konnte der Rückstand ausgeglichen werden, nachdem Fynn Klaes mit schöner Einzelaktion nach Zuspiel von Tom Hoff nur den Innenpfosten traf. Konnte der Kapitän Jannis Bleidt mit fulminantem Schuss den Ausgleich erzielen.
Nach der Halbzeitpaus setzte sich Simon Zilgen in seinem ersten Bezirkligaspiel im Mittelfeld durch und schloss beherzt mit Torerfolg ab. Das Spiel war gededreht. Die 2:1 Führung wurde trotz großem Kampf der Morbache gehalten.

unsere aktuellen Ergebnisse

...the fussball.de widget with the description {Vereinsspielplan} is currently loading...

B1: Trainingslager

In der Vorbereitung auf die kommende Saison absolvierte unsere #JFVB1 ein 3-tägiges Trainingslager in #Mainz.

Neben Trainingseinheiten stand auch der Besuch des Regionalligaspiel @1fsvmainz05 II vs @pirmasensfk im #Bruchwegstadion auf dem Programm. Am Sonntag gewannen die Jungs zum Abschluss das Testspiel beim @jfvrheinhunsrueck II mit 4:1. Ein super Abschluss nach einem kräftezehrenden und warmen Wochenende in Mainz.

Bürgerdienst e.V. unterstützt JFV Vulkaneifel

Miteinander für Mensch und Region lautet das Motto des gemeinnützigen Vereins Bürgerdienst. Mehr als 250.000 EUR flossen im vergangenen Vereinsjahr an Einrichtungen, Vereine und Projekte, die sich in der Eifel-Region engagieren.

Dementsprechend war man hier auch gerne bereit die Jugendarbeit des JFV Vulkaneifel zu fördern. Mit der Spende des Bürgerdienstes wird vor allem die Durchführung des Wochenend-Camps der  Fußballschule Heinz Flohe unterstützt. Als einer von sieben Partnervereinen der 1. FC Köln Fußballschule veranstaltet der JFV Vulkaneifel in den kommenden Herbstferien (12.10.-14.10.18) wieder ein Fußballcamp. Auf der Sportanlage in Gillenfeld können alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2002-2012, unabhängig von einer Mitgliedschaft im JFV, unter professionellen Bedingungen und unter Anleitung der erfahrenen FC-Jugendtrainer trainieren.

Die Übergabe des Schecks erfolgte durch Tyrone Winbush, Vorstandsmitglied des Bürgerdienstes, im Rahmen des HS-Cups auf der Sportanlage in Strohn. Die dankbaren Empfänger bestanden aus zahlreichen Spielern und Vorstandsmitgliedern des JFV. Mario Kläs nahm die Spende im Namen des JFV-Vorstands entgegen.

Der JFV Vulkaneifel bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich für die erhaltene Unterstützung und das Engagement des Bürgerdienstes in der Region!

Erfolgreicher HS-Cup 2018

Auch in diesem Jahr fand der HS-Cup in Strohn statt. Traditionell treffen hier ambitionierte Mannschaften aus der Region aufeinander, um sich kurz vor Saisonbeginn mit namhaften Gegnern zu messen und den letzten „Feinschliff“ zum Abschluss der Vorbereitungsphase zu bekommen. Alle Mannschaften des JFV Vulkaneifel nahmen wieder, wie bereits in den vergangen Jahren, an diesem Turnier teil.

 

Am Freitag starteten D III und B II mit Freundschaftsspielen gegen die JSG Eifelhöhe und den TuS Mayen. Zwischen unserer D III und dem Team der Eifelhöhe entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, das keinen Sieger verdient hatte. Die Reserve des TuS Mayen erwies sich dagegen als zu stark für unsere B II, so dass die erste Saisonniederlage verarbeitet werden musste.

Unsere C II eröffnete den Samstag mit einem Vergleich gegen die U 15 Juniorinnen des SC 13 Bad Neuenahr. Hier präsentierte sich der Nachwuchs des Regionalligisten als äußerst spielstarkes Team. Im stark besetzten C-Jugendturnier konnte sich unsere C I gegen die beiden Rheinlandligisten aus Bitburg und Mülheim-Kärlich behaupten. Nach einem 4:0 im Auftaktspiel gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich folgte ein 1:0-Sieg gegen die JSG Bitburg, das sich durch einen 2:0 Erfolg den zweiten Platz vor Mülheim-Kärlich sichern konnte.

Im ebenfalls stark besetzten B-Jugendturnier unterlag unsere B I zum Auftakt dem Regionalligisten aus Schweich mit 1:2. Das Spiel um Platz 3 verlor man gegen den Südwest-Verbandsligisten TSF 1846 Bretzenheim ebenfalls knapp mit 2:3. Turniersieger wurde die U16 des TuS Koblenz, die sich in beiden Spielen souverän mit 3:0 und 5:0 durchsetzen konnte.

Im abschließenden Vorbereitungsspiel unterlag unsere A II den Gästen der JSG Hinterbüsch Üdersdorf mit 1:4.

Der letzte Turniertag begann mit einem Turniersieg unserer D I. Gegen die beiden Liga-Konkurrenten FC Trier und JSG Hinterbüsch-Üdersdorf konnte man trotz personeller Probleme souveräne Siege einfahren. Im daran anschließenden Vorbereitungsspiel unterlag unserer D II dagegen deutlich der Reserve des JFV Wittlicher Tal.

Im abschließenden A-Jugendturnier sahen die zahlreichen Zuschauer einen Favoritensieg des Regionalligisten aus Koblenz. Nachdem der TuS Koblenz bereits im Halbfinale ein Ausrufezeichen mit dem deutlichen Sieg über den Rheinlandligisten JSG Pluwig Gusterath setzen konnte, ließ man im Endspiel auch dem JFV Vulkaneifel keine Chance. 2:0 lautete das Ergebnis des letzten Turnierspiels, unsere Jungs können sich mit einem guten zweiten Platz in einem hochkarätig besetzten Turnier trösten.

An allen Turniertagen konnten die Zuschauer in Strohn spannenden und hochklassigen Jugendfußball erleben. Die veranstaltende JSG Vulkaneifel bedankt sich bei allen Mannschaften fürs Kommen und wünscht allen eine erfolgreiche Saison!

D1: Provinzial Cup Eifel 2018 3. Platz

Unsere D1 erreichte beim gut besetzten Provinzial Cup Eifel in Butburg einen guten 3. Platz. In der Gluthitze wurde von 10 Uhr bis 16 Uhr gespielt. Im Halbfinale konnte trotz toller spielericher Leistung und beeindruckendem Einsatz die JFV Wittlicher Tal nicht bezwungen werden. Die 0:1 Niederlage schmerzte nur kurz, da im 9er Schießen um Platz drei die JSG Mehring mit 3:0 geschlagen wurde. Unserer beiden Torhüter Tim Follmann, Philippe Fuhrmann und unsere Defensive erhielten im gesamten Turnier nur einen Gegentreffer.

Der 3. Platz wurde entsprechend gefeiert:

Nach einer Übernachtung in der Jugendherberge Daun und einem dreier Turnier in Plaid am Folgetag, waren die Strapatzen an den Füßen von Tim Schommers deutlich sichtbar.

D1: HS Cup Blitzturnier gewonnen

Unsere D1 konnte sich trotz sehr engem Kader im Blitzturnier mit 3:0 gegen den FC Trier durch drei Tore von Fynn Klaes durchsetzen.
Im Finale gegen die JSG Üdersdorf gelang ein ungefährdeter 4:0 Sieg durch Tore von Lucca Ludwig, 2 Tore Jannis Bleid und Fynn Klaes.

D1: 1. Testspiel gg Eifelhöhe 4:2

Unsere D1 hat ihr erstes Testspiel am 28.07. nach 0:2 Rückstand im Gillenfeld gedreht. Nach einem tollen Tor von Jannis Bleid und drei Toren von Finn Schmitz wurde das Spiel gewonnen.

1. FC Köln zu Gast beim JFV Vulkaneifel

2,5 TAGE WOCHENENDCAMP
Freitag, 12.10.2018 – Sonntag, 14.10.2018
Freitag 15 Uhr – 19 Uhr
Samstag + Sonntag 9.30 Uhr – 15.30 Uhr

Die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe bietet beim JFV Vulkaneifel,
Platzanlage Ronnentalweg, 54558 Gillenfeld, ein Fußballcamp
für alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen der Jahrgänge
2002-2012 an. Dich erwarten 2,5 Tage voller Fußball, Spaß und
Emotionen.
Unter professioneller Anleitung erfahrener Jugendtrainer werden
deine fußballerischen Fähig- und Fertigkeiten trainiert. Du lernst
viele neue Freunde kennen und erlebst eine tolle Zeit. Du erhältst ein
Trainingsshirt der 1. FC Köln Fußballschule und eine Trinkflasche.
• insgesamt 5 Trainingseinheiten
• Trainingsshirt der 1. FC Köln Fußballschule
• Trinkflasche
• Mittagessen
• Viele Turniere und Wettkämpfe
• Urkunde

Preis: 99€

Download Flyer: Fussballcamp

Organisation:
Simon Scheibe
0221 / 7 16 16-365
scheibe@fc-koeln.de

Jasmin Kaddatz
0221 / 7 16 16-385
kaddatz@fc-koeln.de

Anmeldung unter:
fc-fussballschule.de

unsere Neuzugänge – herzlich Willkommen

Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu und die meisten Mannschaften steigen diese spätestens nächste Woche in die Vorbereitung ein.

Folgende Neuzugänge konnten wir gewinnen👍

Tim Neumann, Eintracht Trier
Jobst Schriever, JSG Wittlich
Nico Peters, JSG Eifelland
Colin Laux, JSG Eifelland
Tim Thomas, JSG Eifelland
Aaron Max, JSG Hinterbüsch
Cevin Riedl, JSG Hinterbüsch
Bastian Schmitz, JSG Wittlich
Jonas Salzburger, JSG Hinterbüsch
Lennart Weber, JSG Faid
Jeremy Konen , JSG Faid
Anton Minniger, Eintracht Trier

Wir freuen uns,das ihr euch für uns entschieden habt und wünschen euch viel Erfolg ⚽️⚽️

A1: Rheinlandliga wir kommen !!!!!!!

Unsere B-Junioren sind am heutigen Tag in die Rheinlandliga aufgestiegen👍
Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und das gesamte Trainerteam
👏👏👏👏👏👏👏👏👏

Ganz besonders möchten wir bei Richard und Joachim bedanken die Jahrelang ( A Jugend und in diesem Jahr die B Jugend )an der Seitenliene das sagen hatten und ihren Rücktritt im Frühjahr schon bekannt gegeben haben. Wir wüschen den beiden alles gute in der Zukunft