Der JFV wünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021

In der letzten Winterpause konnte sich noch keiner vorstellen was uns im Jahr 2020
bevorsteht. Die Winter-Vorbereitung lief noch normal. Auch einige Spiele konnten
noch gespielt werden. Danach war dann Schluss. Ein gefährlicher Virus hat dafür
gesorgt, dass die Saison erstmal unterbrochen und später sogar abgebrochen wurde.
In dieser Zeit war es nicht erlaubt zu trainieren, geschweige denn zu spielen. Im
Sommer kamen dann die ersten Lockerungen. Unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften durften die Trainer und Spieler wieder auf den Platz. Diese verlangten
einiges an organisatorischen Festlegungen und Maßnahmen, die auf jeden Sportplatz
individuell angepasst werden mussten.
Mit Verspätung startete dann die neue Saison. Das Ganze immer noch unter CoronaBedingungen. Im Oktober sind dann die ersten Spiele der Corona-Pandemie zum Opfer
gefallen und kurze Zeit später wurde der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb vom
Fußballverband wieder eingestellt. Bis jetzt ist nicht abzusehen, wann es wieder
weitergeht.

Gerade in diesem speziellen Jahr möchten wir uns ganz herzlich bedanken
– bei unseren Spielern, für das Einhalten der Corona bedingten Vorschriften bei
Training und Spiel und dass Ihr trotz allem den Verein und die Mannschaften
nicht im Stich lasst
– bei unseren Trainern und Betreuern, das Ihr die Hygienevorschriften umsetzt
und unter erschwerten Bedingungen den Trainings- und Spielbetrieb organisiert
– bei den Eltern, die ebenfalls einen erhöhten Aufwand hatten. Eure Kinder und
Jugendliche mussten in der trainings- und spielfreien Zeit selbst betreut werden
und als es wieder losging, war die Bildung von Fahrgemeinschaften
eingeschränkt
– bei unseren Stammvereinen, dass Ihr auf Euren Sportanlagen die Hygienevorschriften umsetzt und dem JFV die Plätze zur Verfügung stellt
– bei unseren Sponsoren und Gönnern, dass Ihr uns trotz des eingeschränkten
Spielbetriebs weiterhin die Treue haltet und unseren Verein und die
Mannschaften unterstützt
– bei unseren Vorstandskollegen, für das Reagieren auf die immer wieder
geänderten Bedingungen und Regeln und Anpassen von Vorschriften, damit
Training und Spiele stattfinden konnten
– bei den Zuschauern, ihr musstet Abstand halten und habt trotzdem die Spiele
besucht und die Mannschaften unterstützt
– bei der JSG Vulkaneifel Manderscheid und der JSG Vulkaneifel Steiningen, die
den Übergang de E-Jugendspieler in die D-Jugend unter den erschwerten
Bedingungen bestmöglich unterstützt haben
– und natürlich auch bei den Schiedsrichtern, auf die wir bei den Vorbereitungsspielen angewiesen sind und die da sind, wenn sie gebraucht werden

Als kleine Aufmerksamkeit bekommen alle Spieler, Trainer, Betreuer und
Vorstandsmitglieder vom Verein ein Schlauchtuch mit unserm JFV Logo bedruckt.
Damit sagen wir Danke für Eure Unterstützung in diesem schwierigen Jahr.

Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder bessert und die Mannschaften
wieder raus auf den Platz dürfen. Bitte haltet Euch an die jeweiligen Regeln und
Vorschriften und leistet damit Euren Beitrag zur Überwindung der Pandemie und bleibt
gesund.

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes Jahr 2021!