D2: JFV Vulkaneifel – JSG Zell D1

Am 11.11.2017 trafen auf dem Kunstrasenplatz in Zell die beiden bisher besten Mannschaften der Staffel aufeinander.

Unsere Jungs der D2 als Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten von der Mosel.
Auf dem nassen Kunstrasen taten wir uns anfangs sehr schwer, kamen aber mit zunehmender Spielzeit besser zurecht.
Von Beginn an entwickelte sich ein flottes Spiel in dem beide Mannschaften ihre Stärken zeigten.
In der 10. min setzte Niki Schäfer einen Schuss an den Pfosten, ebenso köpfte Fynn Rosenbaum kurze Zeit später, einen schön geschossenen
Eckball von Peter Martin an den Pfosten. So kam es wie es kommen musste, ein schnell vorgetragener Konter der Zeller konnten wir nicht mehr abfangen und so tauchte ein Zeller Spieler allein vor unserem Torwart Robin Minor auf und nutzte die ihm gebotete Gelegenheit zum 1:0.
Trotz des Gegentores setzten wir weiter auf Offensive und bekamen immer wieder die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. 5 min. vor der Halbzeit nutzen die Zeller einen sehr schön vorgetragenen Angriff dann zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
Nach der Halbzeit dann das gleiche Bild. Chanchen über Chanchen für unser Mannschaft. Die besten hatten Luis Tombers, Niklas Schäfer und Fynn Rosenbaum die alle knapp am Tor vorbei gingen oder vom Zeller Torwart vereitelt wurden. Wir schnürten die Gastgeber komplett in Ihrer Hälfte fest. DIe Zeller hatten in der 2. Halbzeit nichts mehr dagegen zu setzen.
Angriff über Angriff rollte auf das Tor des Gegners zu. Ein Treffer von Niklas Schäfer wurde vom Schiri leider nicht anerkannt. So verging die Zeit und wir hatten immer noch nichts zählbares vorzuweisen.
Nach 60. Minuten hieß es dann 2:0 für Zell, bei einem Chanchenverhältnis von 9:3 für uns. Man kann zurecht behaupten, dass heute nicht die bessere Mannschaft gewonnen hat, sondern die die das Glück auf ihrer Seite hatte.
Schade, mit einem 3er hätten wir uns an der Tabellenspitze etwas absetzen können, so müssen wir den Zellern nun (vorerst) die Tabellenführung überlassen.
Im letzen Spiel des Jahres treffen wir am Sonntag, 26.11.2017 in Strohn auf die JSG Mittelmosel. Hier möchten wir uns natürlich auf heimischen Platz mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden.

KategorienD2