D2: JFV Vulkaneifel 2 – JSG Wittlich 6:1

Nach den beiden verdienten Siegen gegen Salmrohr und Morbach wollten wir auch gegen die Wittlicher punkten. Schon in den ersten Minuten übernahmen wir das Spiel und erspielten uns eine gute Möglichkeit nach der anderen. So war es auch nur eine Frage der Zeit wann das erste Tor fallen würde. In der 15. Minute spielte der wiederum starke Max Schmitz den Ball von
der linken Seite überlegt über die ganze Abwehr der Wittlicher hinweg genau auf Louis Tombers der aus kürzester Entfernug den Ball über die
Linie drückte. Nur 3. Minuten später staubte Max Schmitz einen Lattenkracher von Niki Schäfer ab.

Dennoch ergaben sich auch für den Wittlicher Nachwuchs noch 2 sehr gute
Möglichkeiten das Ergebnis zu verkürzen. Diese wurden jedoch von unserem hellwachen Torwart Robin Minor vereitelt. Mit einer 2:0 Führung ging es dann in die Halbzeit. Nach der Pause merkte man den Wittlichern an, dass sie sich noch nicht
aufgegeben hatten und drängten verstärkt auf den Anschlusstreffer. Dieser gelang schließlich auch in der 38.Minute. Aber 2. Minuten später gelang wiederum Max Schmitz den alten Abstand
herzustellen. Danach war der Wiederstand der Wittlicher endgültig gebrochen, so dass wir nun den „Sack zu machten“ und durch
weitere Tore von 2x Niki Schäfer und nochmals Max Schmitz mit seinem
dritten Treffer an diesem Tag das Ergebnis auf 6:1 erhöhten. Mit diesem, auch in dieser Höhe verdienten Erfolg, festigten wir die
Tabellenführung mit nun 3 Siegen in 3 Spielen und einem Torverhältnis
von 15:4. Am kommenden Wochenende kommt es nun zum echten Spitzenspiel gegen den
Tabellenzweiten der JSG Zell 1. Hier gilt es dann zu zeigen das wir zurecht auf dem 1. Platz stehen.

KategorienD2