D1: JSG Vulkaneifel Kottenheim – JFV Vulkaneifel 1:0

In der dritten Runde des Rheinlandpokal schied unsere D1 überraschend aus.

In einer soliden ersten Halbzeit konnte die Feldüberlegenheit nicht in Tore umgemünzt werden. Die wenigen, teils hochkarätigen Möglichkeiten konnten alle nicht genutzt werden.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel nach dem Gegentreffer aus einer Kontersituation zunehmend fahriger. Unser Mannschaft ließ sich von dem durchgängig laustraken Trainer der Kottenheimer beeinflussen.

In den Schlussminuten verloren unsere erfahreneren D Jungendspieler aus dem älteren Jahrgang die Nerven und ließen sich zu überflüssigen gelben Karten hinreißen. Durch diese Disziplinlosigkeit kam unser Spielfluss vollständig zum Erliegen, und mündete in einer dann verdienten Niederlage.

KategorienD1