D1: JSG Bitburger Land-Biersdorf – JFV Vulkaneifeld 0:0

In einer in der ersten Hälfte fahrigen Spiel erarbeiteten sich beide Seiten wenige Torchancen. Unser Schlussmann Tim Follmann verhinderte einen Rückstand mit einem tollen Fußreflex auf der Linie.
In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel zu Beginn stärker an uns reißen. Paul Krämer erarbeitet sich gute Kopfballchancen nach Ecken von Jona Castor und Tom Hoff. Im weiteren Spielverlauf brachte uns Bitburg, die viel mit langen hohen Bällen operierten mehrfach in Bedrängnis.
Unsere Abwehrreihe mit Vincent Laux, Thomas Schömer und Joschi Müllen (C) konnte einen Rückstand verhindern.

Ein Spiel in dem auch ein Sieg möglich gewesen wäre. So mussten wir uns mit einem Punkt zufrieden geben.

KategorienD1