D1: JFV Vulkaneifel – TUS Koblenz 2:2

Bei bestem Fußballwetter startete unsere D1 in Gillenfeld gegen die TUS Koblenz. Unserem Team gelang es immer wieder früh zu attackieren und den Spielaufbau der Koblenzer zu unterbinden. Aus den Balleroberungen wurden sich Torchancen erarbeitet. In der 16. Minute belohnte sich, der im ganzen Spiel stark aufspielende, Simon Zilgen mit dem 1:0 per Kopf. Wie schon häufiger in der Rückrunde währte der Vorsprung nur kurz. Koblenz glich eine Minute später aus.

Unbeeindruckt legte Fynn Kläs in der 23. Minute nach gutem Zuspiel von Tom Hoff nach. Nach der Pause kam Koblenz stärker auf. Die Kräfte unseres Teams schwanden zusehends. Verletzungs- und Konditionsbedingt musste die gesamte Abwehr mit Vincent Laux, Ellias Ludwig und Thomas Schömer ausgewechselt werden. Mit großem Einsatz wurde weiter das eigene Tor verteidigt. Dort war Tim Follmann ein sicherer Rückhalt, der die Koblenzer Angreifer verzweifeln ließ. In der 48. Minute gelang Koblenz das leistungsgerechte 2:2. In der Schlussphase hatte Tim Schommers sogar die Chance zum Siegtreffer auf seinem rechten schwächeren Fuß.

Dank der geschlossenen Mannschaftsleistung freute sich unser Team über den erkämpften Punkt.

Kader:

1Tim Follmann
2Vincent Lauxen
3Nils Otto
5Finn Schmitz
6Elias Ludwig
7Fynn Klaes
9Tim Schommers
10Jonah Castor
11Thomas Schömer
12Tom Hoff
13Simon Zilgen
15Noah Braun
22Philippe Fuhrmann
KategorienD1