D1: JFV Vulkaneifel – JSG Stahl 1:1

Nach dem schmerzhaften Ausscheiden im Rheinlandpokal, zeigte die Mannschaft eine ordentliche Leistung.

In der umkämpften Partie mit vielen kleinen Nickligkeiten, konnte die JSG Stahl aus einem Freistoß das 1:0 vor der Halbzeit erzielen.

Trotz guter Gelegenheiten, traf unsere zu diesem Zeitpunkt überlegene Mannschaft das Tor nicht.

In der zweiten Halbzeit konnte Finn Schmitz das 1:1 erzielen. Durch verletzungsbedingte Auswechslungen zweier Defensivspieler wurde unser Spiel etwas unruhiger, und die JSG Stahl kam stärker auf. Tim Follmann glänzte mit zwei tollen Paraden in Tor. Und hielt für die Mannschaft den Punkt fest.

In einem Spiel, in dem beide Teams gewinnen hätten können, war die Punkteteilung ein gerechtes Ergebnis.

KategorienD1