D1: JFV Vulkaneifel – JSG Bitburger Land-Biersdorf 4:2

Unser Team startete engagiert in die Partie. Nach Traumpass von Fynn Kläs konnte Tom Hoff in der 3. Minute mit sehenswertem Distanzschuss das 1:0 erzielen. In der 12 Minute verwandelte Finn Schmitz einen Freistoß aus 15 Metern Torentfernung zum 2:0. Leider stellten wir nach der schnellen Führung das Spielen ein. Durch Unaufmerksamkeiten und reduzierter Handlungsschnelligkeit, begann das Spiel zu kippen. Folglich erzielte Bitburg den 2:1 Anschlusstreffer in der 18 Minute. Unser stabiler Rückhalt im Tor Tim Follmann verhinderte mit mehreren Paraden den Ausgleich.
Nach der Halbzeitbesprechung zeiget die D1 ein verändertes Gesicht. Die Bereitschaft das Spiel wieder in die Hand zu nehmen war spürbar. In der 35. Minuten konnte Jonah Castor eine unübersichtliche Situation im Strafraum nutzen und das zunächst erlösende 3:1 erzielen. Bitburg schlug jedoch in der 48 Minute zurück und erzielte den Anschlusstreffer per Kopf.
Der eingewechselte Tim Schommers setzte sich in der 54. Minute über die linke Seite durch und passte zu Tom Hoff. Dieser verwandelte freistehend sicher  zum 4:2 Endstand.
Die Zuschauer sahen ein intensives ausgeglichenes Spiel für gute Nerven. Aufgrund der zweiten Halbzeit, in der unser Team fast keine echten Torchancen der Bitburger zuließ, sicherte der Sieg den 2. Tabellenplatz der Bezirksliga.
Am nächsten Samstag geht es zum Tabellenführer Eintracht Trier.

KategorienD1