D1: Eintracht Trier – JFV Vulkaneifel 7:0

In den ersten Minuten  des Spiels unserer D1 gegen die D-Jugend der Eintracht Trier konnten wir gut mithalten und einzelne Nadelstichangriffe setzen. Das Trierer Team konnte jedoch in der 10. Minute aus einer schönen Einzelaktion das 1:0 erzielen. Der direkt folgende Doppelschlag entschied das Spiel leider zu früh. Die sehr ball- und passichere Eintracht dominierte dann über weite Strecken das Spiel und ging mit 4:0 in die Halbzeit.
Beide Teams wechselten in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit die komplette Ersatzbank ein. Unser Team konnte durch Einsatzbereitschaft eine noch höhere Niederlage im zweiten Spielabschnitt verhindern.
Unser Keeper Tim Follmann war bei allen der erzielten Treffer chancenlos diese zu halten.
Ein Dank gilt auch Rheinhard Kläs, der spontan wegen des nicht angetretenen Schiedsrichters eingesprungen ist und die Partie souverän leitete.
Insgesamt hat unser Team Lehrgeld bezahlt und gegen einen der Favoriten auf den Rheinlandligameister verdient verloren.

Am nächsten Samstag den 03.11.18 geht es beim Heimspiel mit neuem Schwung gegen die JSG Mötsch in Gillenfeld.

1 Tim Follmann
2 Vincent Lauxen
3 Nils Otto
4 Marvin Zeyen
5 Finn Schmitz
6 Elias Ludwig
7 Fynn Klaes
8 Jannis Bleidt
9 Tim Schommers
10 Jonah Castor
11 Thomas Schömer
12 Tom Hoff
13 Simon Zilgen
15 Noah Braun
22 Philippe Fuhrmann
KategorienD1