D1: 0:1 Niederlage in der 5. Runde des Rheinlandpokals gegen die JSG Vulkaneifel Ettringen

In einem Pokalspiel – auf das alle Fussballweisheiten zu Pokalspielen zutreffen – unterliegt unsere D1 überraschend 0:1 in Kottenheim gegen die JSG Vulkaneifel Ettringen. Ein Weiterkommen hätte den Einzug ins Finalturnier des Rheinlandpokals bedeutet.
In der ersten Halbzeit spielte unser Team im Ferienmodus. In einem Spiel ohne Torchancen gelang den überraschend ballsicheren Gegnern das 1:0 aus dem Nichts.
Nach der Halbzeitpause kam unsere Mannschaft aufgeweckt aus der Kabine. Bereits nach wenigen Sekunden konnte eine der zahlreichen Großchancen nicht genutzt werden. Ettringen bekam nur noch sehr wenig Ballbesitz und verteidigte mit allen Kräften und häufigem Spielerwechsel die Führung. Unser Team traf mehrfach den Pfosten und scheiterte am guten Heimkeeper.
Hier galten die eigenen Gesetze des Pokals. Ein eigener Treffer sollte nicht gelingen. Somit scheidet die D1 des JFV Vulkaneifel überraschend aus dem Rheinlandpokal gegen Ettringen aus.

KategorienD1