B1 fährt wichtigen Sieg gegen Tarforst ein

Kurz nach Anpfiff der Partie hatte der JFV schon die erste große Torchance, um in Führung zu gehen. Im Gegenstoß konnte jedoch Trier-Tarforst ein Tor erzielen und ging damit schon sehr früh in Führung. Dies lies den JFV jedoch nicht aus der Ruhe bringen und konnten schon 5 Minuten später ausgleichen. Ab dann konnte der JFV das Spiel komplett in die Hand nehmen und hatte auch mehrere Torchancen, um in Führung zu gehen. Von Trier-Tarforst war ab dann nicht mehr viel zu sehen. Der JFV spielte sich viele Torchancen heraus und konnte sich dann auch kurz vor der Halbzeit belohnen. Auch nach der Halbzeit konnte die Vulkaneifel sein Spiel weiter durchziehen und legte kurz nach Anpfiff der 2. Halbzeit zum 3:1 Endstand nach. Trier-Tarforst fand nicht mehr ins Spiel zurück und somit konnte der JFV sein Spiel ruhig zu Ende spielen und die 3 Punkte zu Hause behalten.

B1: Tus Mayen – JFV Vulkaneifel 4:2

Am Samstag dem 20.10.2018 traf unsere B1 auf die Tus aus Mayen die in der Tabelle sechs Punkte von uns trennte. Unsere erste Elf startete gut in das Spiel und hatte schon früh eine Chance durch Tom Hallebach in Führung zu gehen. Die Tus schoss jedoch in der 18. Minute ein Tor, welches relativ überraschend war, da unser JFV gut gestaffelt und stabil in der Abwehr stand. In einer mittlerweile sehr ausgeglichenen Partie konnte der JFV in der 34. Minute durch Tom Hallebach ausgleichen. Tom Hallebach netzte im folgenden Angriff erneut, in der 36. Minute ein. Mit einem Tor Vorsprung ging es in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte zeigte unsere Mannschaft eine starke Leistung bei der die Tus Mayen nur zu wenigen offensiv Chancen kam. Eine dieser wenigen Chancen nutzten sie jedoch in der 56. Minute. Dieses Tor kam erneut überraschend, auch für unsere Elf, die zunächst wie unter Schock stand. Direkt darauf schoss Mayen das 3:2 in der 62. Minute. Der JFV konnte sich nach diesen zwei Toren nicht mehr fangen, was die Mayener eiskalt zum 4:2 ausnutzten.

Trainer Julian Weinand zur aktuellen Situation der B1: “Leider haben wir das Spiel in Mayen knapp verloren. Trotz dezimiertem Kader eine richtig gute Leistung unserer Jungs. Wir sind aufgrund eines relativ kleinen Kaders immer wieder auf Unterstützung aus B2 und C1 angewiesen. Vielen Dank an Andi und Flo für die Unterstützung. In den letzten 3-4 Wochen hat unser Team trotz der Ergebnisse Ruhe bewahrt und einen großen Entwicklungsschritt nach vorne gemacht. Dementsprechend können wir mit Selbstvertrauen in das nun anstehende Spiel gegen den TSV Emmelshausen gehen und mit einer konzentrierten Leistung die drei Punkte bei uns halten. Unterstützt die Jungs als Zuschauer.“

Anpfiff der Partie gegen Emmelshausen ist am Freitag, den 26.10. um 19.00 h in Manderscheid.

B1: JFV Vulkaneifel – JSG Wisserland-Schönstein 3:3

Am 13.10.2018 empfing unsere B1 zuhause bei klarem Himmel und Sonnenschein die B1 der JSG Wisserland-Schönstein. Die Mannschaft von Trainer Julian Weinand startete gut in ihr viertes Heimspiel und konnte sich mit einem Tor von Bastian Schmitz in der 14. Minute belohnen, nachdem dieser sich am Rand des Strafraums ein Herz fasste und den Ball im linken Eck versenkte. In der 28. Minute gab der Schiedsrichter dann einen Strafstoß für die Gastmannschaft, nachdem ein Verteidiger des JFV Vulkaneifel bei einer Grätsche im Strafraum zu spät kam. Der gegnerische Schütze glich daraufhin auf 1:1 aus. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Anton Mininger in der 52. Minute nach tollem Pass des eingewechselten Noah Fuhrmann die erneute Führung für unsere B1. Doch die gegnerische Mannschaft ließ dieses Tor nicht auf sich ruhen und erzielte im direkten Gegenzug das 2:2. In der 61. Minute konnte die Mannschaft aus Wisserland-Schönstein dann nach einem schnell ausgeführten Freistoß auf 2:3 erhöhen. So blieb der Spielstand auch, bis Jonas Heinzen in der 80. Minute durch einen wunderschönen Freistoß ausglich und so seiner Mannschaft einen Punkt rettete.

Heimspiel #jfvb1

Die Jungs von Trainer Julian Weinand und den Co-Trainern David Junk und Robin Schleidweiler treffen heute im Heimspiel auf die JSG Wisserland. Anpfiff ist um 17.00 h in Gillenfeld. Unterstützt unsere Jungs in diesem wichtigen Spiel! Anschließend gehts dann zum feiern auf unsere kölsche Nacht im Strohna Hohnastal #jfvvulkaneifel

B1: SG 2000 Mülheim-Kärlich B1 – JFV Vulkaneifel B1 1:3

Am Samstag den 25.08 um 17 Uhr spielte unsere B1 in einem aggresiven Spiel gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich. In den ersten Minuten machte der JFV Vulkaneifel viel Druck und bekam direkt eine gute Möglichkeit in Führung zu gehen, diese wurde jedoch nicht genutzt. Dann bekam der JFV in der 14. Minute einen unglücklichen Gegentreffer, gab allerdings im direkten Gegenzug per Freistoß (getreten von Jonas H.) durch Daniel B. eine Antwort. Nicht viel später erhöhte der JFV Vulkaneifel wieder durch einen Freistoß (getreten von Jonas H.) durch Luca H. eiskalt. In der 26. Minute traf der JFV Vulkaneifel dann auch mal aus dem Spiel heraus, wieder durch Luca H. Danach viel die SG 2000 Mülheim-Kärlich durch eine harte Spielweise auf, was in der 36. Minute zum ersten mal mit der ersten von zwei Zeitstrafen bestraft wurde. Die 2. Halbzeit wurde vor allem von Unterbrechungen geprägt und es gab nur noch wenige schöne Spielzüge. In der 46. Minute gab es dann die erste gelbe Karte auf Seiten von der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Da der JFV Vulkaneifel sich von der harten Spielweise leicht provozieren lies gab es auch in den Minuten 63 und 73 zwei gelbe Karten auf Seiten des JFV Vulkaneifel. Kurz vor Schluss wurde die SG 2000 in der 81. Minute mit einer 2. Zeitstrafe bestraft. Dementsprechend gewann der JFV Vulkaneifel dann verdient mit 3:1 gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich.

B1: JFV Vulkaneifel B1 – JFV Rhein Hunsrück B1   2:3

Am Samstag den 18.08 um 14 Uhr spielte unser B1 in Laufeld gegen den Regionalliga-Absteiger aus dem Hunsrück. Die ersten Minuten stand die Abwehr der JFV Vulkaneifel, bis sie dann in der 9. Minute durch einen perfekten Pass in die Schnittstelle ausgehebelt wurde. Es folgte das 0:1 für den Rhein Hunsrück. Doch unsere B-Jugend rappelte sich zusammen und brach nicht ein. Dies wurde dann in der 14. Minute belohnt, als sie einen Freistoß direkt verwandelten. In der 25. Minute köpften sie sich, wieder nach einer Standastsituation, zum 2:1. Doch das ließen die Hunsrücker nicht auf sich beruhen und verkürzten in der 32. Minute nach Eckball zum 2:2. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Pause.  Das 2:3 fiel dann in der 50. Minute. Nun spürten unsere Akteure Druck, da es zum Ende ging, konnten allerdings die gegnerische Abwehr nicht mehr umspielen. Dementsprechend folgte eine 2:3 Niederlage trotz starker Leistung.

B1: Trainingslager

In der Vorbereitung auf die kommende Saison absolvierte unsere #JFVB1 ein 3-tägiges Trainingslager in #Mainz.

Neben Trainingseinheiten stand auch der Besuch des Regionalligaspiel @1fsvmainz05 II vs @pirmasensfk im #Bruchwegstadion auf dem Programm. Am Sonntag gewannen die Jungs zum Abschluss das Testspiel beim @jfvrheinhunsrueck II mit 4:1. Ein super Abschluss nach einem kräftezehrenden und warmen Wochenende in Mainz.

A1: Rheinlandliga wir kommen !!!!!!!

Unsere B-Junioren sind am heutigen Tag in die Rheinlandliga aufgestiegen👍
Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und das gesamte Trainerteam
👏👏👏👏👏👏👏👏👏

Ganz besonders möchten wir bei Richard und Joachim bedanken die Jahrelang ( A Jugend und in diesem Jahr die B Jugend )an der Seitenliene das sagen hatten und ihren Rücktritt im Frühjahr schon bekannt gegeben haben. Wir wüschen den beiden alles gute in der Zukunft

B1: JFV Vulkaneifel – FSV Salmrohr 2:2

JFV Vulkaneifel B1 Bezirksliga West

Samstag, 07.04.2018 in Wallscheid

JFV Vulkaneifel – FSV Salmrohr

Endergebnis: 2 zu 2

Torfolge:

18. Minute 0 zu 1 ET

36. Minute 1 zu 1 Hallebach Vorlage Minninger

37. Minute 2 zu 1 Hallebach Vorlage Heinzen

40. Minute 2 zu 2

Aufstellung:

Baur, Häb, Stolz Daniel, Jany, Spies, Jakubi, Heinzen, Hallebach, Minninger, Schumacher, Stolz A.

Einwechselungen:

Schmitz, Michels, Jüngling

B1: JSG Eifelhöhe – Struth : JFV Vulkaneifel 1:4

JFV Vulkaneifel B1 Bezirksliga West

Mittwoch 21.03.18 in Kelberg

Endergebnis: 1 zu 4

Torfolge:

18. Minute 0 zu 1 Minninger Vorlage Häb

29. Minute 0 zu 2 Hallebach Vorlage Bergmaier

38. Minute 1 zu 2 Eigentor

45. Minute 1 zu 3 Bergmaier FE Vorlage Bergmaier

64. Minute 1 zu 4 Bergmaier FE Vorlage Bergmaier

Aufstellung:

Baur, Häb, Stolz Daniel, Bergmaier, Michels, Jakubi, Heinzen, Hallebach, Minninger, Schumacher, Stolz A.

Einwechselungen:

Schmitz, Jany, Bally, Spies

B1: JFV Vulkaneifel – JSG Vulkanland Berndorf 5:0

JFV Vulkaneifel B1 Bezirksliga West

Samstag 17.03.18 in Strohn

JFV Vulkaneifel – JSG Vulkanland Berndorf

Endergebnis: 5 zu 0

Torfolge:

42. Minute 1 zu 0 Jakupi Vorlage Schumacher

47. Minute 2 zu 0 Bergmaier FE Vorlage Hallebach

60. Minute 3 zu 0 Schmitz Vorlage Häb

64. Minute 4 zu 0 Jakupi Vorlage Bergmaier

75. Minute 5 zu 0 Schmitz

Aufstellung:

Baur, Häb, Stolz Daniel, Bergmaier, Michels, Jany, Heinzen, Hallebach, Minninger, Schumacher, Spies

Einwechselungen:

Schmitz, Stolz A., Jakupi, Bally

B1: 0:1 Sieg gegen JSG Stahl

Endlich ging’s los.

Nach dem witterungsbedingten Ausfall des ersten Spieles nach der Winterpause gegen Salmrohr(Nachholtermin ist der 07.04.18) traten wir am Samstag, 10.03.18 gegen die JSG Stahl in Bitburg an.

Nachdem wir uns schon mit dem Gegner auf eine Punkteteilung geeinigt hatten, viel wie aus dem nichts, nach guter Vorarbeit von Tom Hallebach, das 0 zu 1 durch Jakob Bergmeier.

Endergebnis: 0 zu 1

Torfolge:

68. Minute 0 zu 1 Jakob Bergmaier Vorlage Tom Hallebach

Aufstellung:

Baur, Stolz Adrian, Stolz Daniel, Bergmaier, Michels, Jany, Heinzen, Hallebach, Minninger, Schumacher, Spies

Einwechselungen:

Schmitz, Surup, Jakupi, Häb

B1 JFV Vulkaneifel gewinnt in Ulmen beim Wegitherm Hallencup

Das erste Spiel haben wir gegen Kaifenheim 1:1 gespielt obwohl wir total überlegen waren, das 2. Spiel haben wir 4:1 gegen Cochem gewonnen und das 3.Gruppenspiel 1:0 gegen Eifelhöhe, dann gegen den Gruppensieger der anderen Gruppe das Endspiel gegen Salmrohr durch eine starken Auftritt und 2 sehr schönen Toren durch Paul und Tom 2:0 gewonnen.

B1: JSG Ruwertal – JFV Vulkaneifel 1:0

Am Mittwoch, 22.11.17 bestritten wir unser Nachholspiel gegen die JSG Ruwertal in Mertesdorf. Ergebnis: 1 zu 0
Torfolge: 10.Minute 1 zu 0

Aufstellung: Baur, Stolz D., Bergmaier, Jany, Michels, Heinzen, Minninger, Hallebach, Häb Schumacher, Spies Einwechslung: Schmitz, Stolz J., Surup,

B1: JFV Vulkaneifel : JSG Föhren 2:0

Am Samstag, 18.11.17 hatten wir unser letztes Heimspiel, gegen die JSG Föhren, vor der Winterpause in Strohn.

Ergebnis: 2 zu 0

Torfolge:

10.Minute 1 zu 0 Minninger Vorlage Spies

52. Minute 2 zu 0 Schumacher Vorlage Bergmaier

Aufstellung:

Baur, Stolz D., Bergmaier, Jany, Michels, Heinzen, Minninger, Hallebach, Jakupi, Schumacher, Spies

Einwechslung:

Häb, Schmitz, Stolz J., Sirup, Janiszewski

B1: JFV Vulkaneifel JSG Zell 2:1

Am 04.11.2017 empfingen wir die JSG Zell in Strohn.

Endergebnis: 2 zu 1

Torfolge:

52. Minute 1 zu 0 Spies Vorlage Bergmaier

54. Minute Minninger Vorlage Heinzen

64. Minute 2 zu 1

Aufstellung JFV

Baur, Stolz A., Heinzen, Minninger, Bergmaier, Michels, Jany, Schumacher, Hallebach, Jakupi, Spies

Einwechselungen

Schmitz, Surup, Stolz J., Händler, Stolz D.

B1: JSG Eifelhöhe Struth

Am Samstag, 16.09.17 spielten wir in Wallscheid gegen die JSG Eifelhöhe Struth.

Endergebnis: 0 zu 2

Torfolge

28. Minute 0 zu 1

33. Minute 0 zu 2

Aufstellung JFV

Baur, Stolz A., Stolz D., Bergmaier, Jany, Michels, Hallebach, Jakupi, Schumacher, Spies, Heinzen

Einwechselungen

Michels, Bally, Janiszewski, Surop, Schmitz

B1: JSG Stahl

Endergebnis: 0 zu 2

Torfolge

14. Minute 0 zu 1

24. Minute 0 zu 2

35. Minute 1 zu 2 Spies

80. Minute 2 zu 2 Hallebach Vorlage Surop

Aufstellung JFV

Baur, Stolz A., Heinzen, Stolz D., Jany, Häb, Hallebach, Jakupi, Michels, Spies, Bally

Einwechslung:

Surop, Schumacher, Stolz J., Schmitz

B1: JSG Mittelmosel Maring

Am Samstag, 28.10.2017 spielten wir in Bernkastel gegen die JSG Mittelmoseltal Maring

Endergebnis: 3 zu 8

Torfolge

2. Minute 0 zu 1 Spies

5. Minute 0 zu 2 Hallebach Vorlage Jakupi

17. Minute 0 zu 3 Jakupi Vorlage Hallebach

23. Minute 1 zu 3

25. Minute 1 zu 4 Schumacher Vorlage Jakupi

30. Minute 1 zu 5 Jakupi Vorlage Schumacher

32. Minute 2 zu 5

38. Minute 2 zu 6 Spies Vorlage Jakupi

40. Minute 3 zu 6

71. Minute 3 zu 7 Häb Vorlage Spies

79. Minute 3 zu 8 Bergmaier FE Vorlage Schmitz

Aufstellung JFV

Baur, Stolz D., Bergmaier, Stolz A., Michels, Hallebach, Jakupi, Schumacher, Spies, Minninger, Heinzen

Einwechslung:

Jany, Häb, Stolz J., Schmitz