Auswärtserfolg der B2 im ersten Saisonspiel

In ihrem ersten Saisonspiel konnte sich unsere B2 auswärts mit 4:2 gegen den JFV Hunsrückhöhe Morbach II durchsetzen. Highlight des Spiels war dabei ein 50-Meter Freistoßtor von Abwehrchef Carlos Servaty zum 3:1.

Die Tore für den JFV erzielten:

1:0 Jan Luca Stolz
2:0 Jonas Diewald
3:1 Carlos Servaty (50m Tor)
4:1 Ben Becker

Heimspiel unserer D1

Für unsere D1 steht am Samstag das zweite Heimspiel der Saison an. Gegner ist der JFV Bitburg der mit zwei Siegen aus zwei Spielen aktuell das Klassment der D-Junioren Bezirksliga anführt. Unsere Jungs stehen nach zwei Spielen bei einem Sieg und einer Niederlage im Mittelfeld der Tabelle.

Anstoß ist um 14.00 Uhr in Gillenfeld. Die Jungs würden sich über eure Unterstützung freuen.

Weitere Spiele im JFV an diesem Wochenende

Freitag, 18.09., 19.00 Uhr, Heimspiel in Manderscheid

JFV D2 gegen JSG Mittelmosel Bernkastel

Freitag, 18.09.,19.30 Uhr, Auswärtsspiel in Hillesheim

JFV A2 gegen JSG Vulkanland-Berndorf

Freitag, 18.09., 20.00 Uhr Auswärtsspiel in Simmern

JFV A1 gegen JFV Rhein-Hunsrück

Samstag, 19.09., 12.00 Uhr, Heimspiel in Gillenfeld

JFV D3 gegen JSG Morbach

Samstag, 19.09., 15.15 Uhr, Auswärtsspiel in Mülheim-Kärlich

JFV C1 gegen SG 2000 Mülheim-Kärlich

Samstag, 19.09., 16.00 Uhr, Auswärtsspiel in Morbach-Merscheid

JFV B2 gegen JFV Hunsrückhöhe Morbach II

Sonntag, 20.09., 14.00 Uhr, Heimspiel in Manderscheid

JFV B1 gegen TuS Rot Weiß Koblenz

Das Bild zeigt die C1 im Training.

Knappe Niederlage für unsere B1

In ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison musste unsere B1 am vergangenen Samstag zur Zweitvertretung der Trierer Eintracht reisen. Leider mussten sich unsere Jungs nach 80 intensiven Minuten knapp 1:2 geschlagen geben. Das Gegentor zum 1:2 fiel erst in der letzten Spielminute.

Das Tor für den JFV erzielte:

1:1 Ben Kerner

Saisonauftakt B1

Unsere B1 startet nach 5-wöchiger Vorbereitungsphase mit einem Heimspiel gegen Eisbachtal II in die Rheinlandligasaison. Anstoß ist um 12.00 Uhr in Manderscheid.

Hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Abschlusstraining

Unser neuer B1 Trainer Simon Braun zum Saisonauftakt: „Mit der U16 der Sportfreunde Eisbachtal erwarten wir einen technisch sehr versierten Gegner, der seine Qualitäten letztes Jahr in der C-Jugend Regionalliga unter Beweis stellen konnte. Wir werden versuchen über mannschaftliche Geschlossenheit, aber auch eigene fußballerische Elemente den Gegner zu beschäftigen. Ich denke die Mannschaft ist bereit für die Herausforderung Rheinlandliga und gut vorbereitet für die kommenden Aufgaben. Wir freuen uns auf die Unterstützung unserer Zuschauer.“

Unterstützt die Jungs und das Trainerteam in ihrem Auftaktspiel.

Weitere Spiele des JFV an diesem Wochenende

Samstag, 05.09., 12.00 Uhr, Heimspiel in Gillenfeld

JFV D2 gegen Niederemmel

Samstag, 05.09., 14.00 Uhr, Heimspiel in Gillenfeld

JFV D1 gegen Hetzerath

Samstag, 05.09., 17.00 Uhr Auswärtsspiel in Niederahr

JFV A1 gegen Niederahr

Samstag, 05.09., 18.30 Uhr Auswärtsspiel in Burbach

JFV A2 gegen Westeifel-Pronsfeld

Sonntag, 06.09., 11.00 Uhr Auswärtsspiel in Trier

JFV C1 gegen Eintr. Trier II

B1 steigt in die Rheinlandliga auf!

Im zweiten Relegationsspiel konnte sich unsere B1 mit 5:1 gegen die JSG Untermosel Kobern durchsetzen und steigt damit in die Rheinlandliga auf.

In dem 3er Modus bei zwei Aufsteigern ist unserem Team der Aufstieg nicht mehr zu nehmen, unabhängig vom Ausgang des letzten Relegationsspiels zwischen der JSG Untermosel und der SG Betzdorf.

Damit sind wir in der kommenden Saison sowohl in der A-Jugend, der B-Jugend als auch in der C-Jugend Rheinlandliga vertreten. Die D1 geht in der Bezirksliga an den Start.

Zudem sind wir stolz darauf in allen Jahrgängen auch jeweils eine zweite Mannschaft in der Kreisklasse an den Start bringen zu können.

RELEGATIONSSPIEL B1

Für unsere B1 steht heute Abend das zweite Relegationsspiel an. Gegner ist die JSG Untermosel Kobern. Anstoß ist um 19.00 Uhr auf der Sportanlage in Manderscheid.

Nach der knappen Auftaktniederlage am Samstag in Betzdorf gilt es nun alle Kräfte zu mobilisieren um das Ziel „Aufstieg in die Rheinlandliga“ noch erreichen zu können.

Also unterstützt die Jungs heute Abend zahlreich. Das Team der B1 freut sich auf eure Unterstützung.

Wir bitten alle Zuschauer das Hygienekonzept zu beachten und sich an entsprechende Anweisungen zu halten.

B1: mit der zweiten Cyber-Trainingseinheit und besonderem Trainingsgast

Gestern stand für die Jungs unserer B1 eine weitere Cyber-Trainingseinheit auf dem Programm. Als besonderen Gast durften wir dieses Mal @flopick95 vom @1ckaiserslautern1900 in unserer Gruppe begrüßen.

Flo Pick absolvierte die 50-minütige Trainingseinheit und nahm sich anschließend Zeit für die Fragen unserer Jungs. Flo beantwortete Fragen zum Training in Kleingruppen, Pyrotechnik im Stadion, das Feeling Betzenberg, zum Thema Aufstieg mit Lautern, zum Umgang mit öffentlicher Kritik durch Fans als Profifußballer, zur Entlassung von Gerry Ehrmann und vieles mehr. Zudem zeigte er sich interessiert, wie der Tagesablauf unserer Jungs in der Corona-Krise aussieht.

Unser Kapitän @michael_15.1.03 zum Training: „Das digitale Training bietet uns als Mannschaft uns auch während der strengen Auflagen fit zu halten. Außerdem war es sehr interessant diese neue Trainingsmethode kennenzulernen.“

Sein Stellvertreter @basti_schmitz7 war begeistert: „Ich fands mega cool, dass Florian Pick einfach so mal bei uns mitgemacht hat und danach auch noch so offen und ehrlich die Fragen beantwortet hat.“

Unser Trainer @julianweinand nach der Einheit: „Die Cyber-Trainingseinheiten sind eine coole Möglichkeit auch unter den strengen Auflagen gemeinsam zu trainieren. Die Jungs nehmen das Angebot super an. Mit Florian Pick ist uns eine gelungene Abwechslung gelungen, der erst die Trainingseinheit mitgemacht hat und anschließend unsere Fragen offen und ehrlich beantwortete. Coole Aktion von Flo für die wir uns als Team recht herzlich bedanken. Wir wünschen Flo auf seinem weiteren Karriereweg alles Gute und drücken die Daumen das er seine weiteren Ziele erreicht.“

Glücklicher Sieg unserer B1 zum Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenstart traf unsere B1 auf die B2 des FSV Trier-Tarforst. Nach dem klaren Hinspiel-Ergebnis von 15:0 hieß es wieder 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Doch von Anfang an war klar, dass es dieses Mal etwas schwieriger werden würde.

Um 15:30 startete dann das Spiel in Tarforst. Der Beginn des Spiels war sehr zerfahren und so gab es viele Ballbesitzwechsel und keine klaren Torchancen.

Mit Ablauf der Zeit wurden unsere Jungs dann immer etwas stärker, was aber immernoch nicht zu klaren Torchancen reichte.

So ging es dann mit einem 0:0 in die Pause.

Direkt nach der Halbzeitpause starten wir gut in die 2. Hälfte und schossen direkt nach Wiederanpfiff das 1:0. Mit der Führung im Rücken spielten wir dann etwas befreiter auf und hatten mehrere große Torchancen die der Torhüter von Trier-Tarforst dann vereiteln konnte. Und da wir so viele Chancen liegen lassen haben, kam es wie es kommen musste und Trier-Tarforst glich das Spiel 4 Minuten vor Spielende zum 1:1 aus. Doch unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und motivierten sich gegenseitig noch einmal damit man das Spiel vielleicht doch noch zu unseren Gunsten für sich entscheiden konnte. Und so kam es auch: Fast mit dem Schlusspfiff spielten wir noch eine Aktion nach vorne in der dann ein Spieler von uns im 16 Meter-Raum frei zum Schuss kam und das 2:1 für uns schoss.

Somit wurde das Ziel, die 3 Punkte aus Trier-Tarforst mitzunehmen, erreicht und da die direkten Konkurrenten nicht spielten rutschte man auf den ersten Platz. Dennoch muss in den nächsten Wochen eine deutliche Steigerung her.

B1 gewinnt das letzte Vorrundenspiel im Derby gegen Kelberg

Am Samstag den 23.11. spielte unsere B1 das Nachbarschaftsduell gegen die JSG Eifelhöhe-Kelberg. Unsere Mannschaft spielte sehr gut und ließ die Kelberger nicht im Spiel ankommen. In der 24. Minute erzielte Jakob Schouren das 1:0. 9 Minuten später erhöhte Kelberg durch ein Eigentor auf 2:0.  Kurz vor der Halbzeit erhöhte unsere Nummer 10 Ben Häb auf 3:0. Die zweite Halbzeit war jedoch ziemlich ereignislos, da die Kelberger sich hauptsächlich auf das verteidigen konzentriert haben.  
Damit schließt unsere B1 eine tolle Hinrunde auf dem zweiten Tabellenplatz ab.

B1 gewinnt Auswärtsspiel in Schweich und hat Derby gegen die JSG Eifelhöhe vor der Brust

Am 16.11 spielte unsere B1 des JFV gegen die B2 vom TuS Mosella Schweich. Der JFV machte von Anfang an ein gutes Spiel und konnte sich durch Ben Häb, Bastian Schmitz und Jakob Schouren mit einem 3:0 zur Halbzeit absetzten. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten in der zweiten Halbzeit und zahlreichen Chancen der TuS konnten sich die Jungs unserer B1 wieder konzentrieren und zogen ein sehr kontrolliertes Spiel in der 2. Halbzeit auf und legten 2 Tore durch Bastian Schmitz und Jakob Schouren zum Endstand von 5:0 nach.

Am Samstag steht für unsere Jungs das letzte Meisterschaftsspiel der Hinrunde an. Um 17.00 Uhr empfangen wir die JSG Eifelhöhe Kelberg zum Derby in Gillenfeld. Unsere B1 würde sich über zahlreiche Unterstützung auf den Zuschauerrängen freuen.

B1 schlägt JSG Saarburg deutlich

In der Begegnung zwischen dem JFV Vulkaneifel und der JSG Saarburg war der JFV die klar überlegende Mannschaft. In der ersten Hälfte schoss Jeremy Kohnen in der 15. Minute das Tor was zur Folge hatte das die JSG außer dem Spiel geworfen wurde und der JFV noch eins nachlegte. Ende der ersten Hälfte hätte sich der JFV jedoch auch mit mehr Toren belohnen können. In der zweiten Halbzeit gab der JFV noch mal alles. Letztendlich gewann der JFV mit einer guten Leistung die Partie mit einem verdienten 7:0 !

B1 siegt im Spitzenspiel gegen bisher ungeschlagenen Tabellenführer Butzweiler

Am Samstag den 21.09.2019 traf unsere B1 auf den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer. Beide Manschaften starteten mit hohem Tempo. Nach einer Ecke in der 13. Minute setzt sich Bastian Schmitz im fünf Meter Raum durch und versenkt die Kugel im Tor. Doch fast im Gegenzug erzielte Butzweiler durch ein Kopfballtor den Ausgleich. Kurze Zeit später ist es dann wieder die Nummer 10 des Gegners, die einen Distanzschuss unter die Latte setzte. Der Ball sprang nach unten weg vom Tor, jedoch entschied der Schiedsrichter zum Entsetzen aller auf Tor. Damit lag unsere B1 zunächst hinten, doch sie drängten direkt wieder auf den Ausgleich. Kurz vor der Pause war es dann Michael Marcheim der den Ausgleich nach einer Ecke erzielt. Mit einem Unentschieden ging es dann in die Halbzeit. Nach der Halbzeit startet die B1 druckvoll und schließlich erzielte Neuzugang Leon Remmy in der 42. Spielminute sein erstes Tor für den JFV und somit die 3:2 Führung. Diese Führung konnte die B1 sicher ins Ziel bringen und somit das Spitzenspiel für sich entscheiden.

Die B1 verabschiedet sich damit in der Spitzengruppe der Bezirksliga in die 3-wöchige Herbstpause.

Sieg im Pokalderby gegen Hinterbüsch und Spiel gegen Tabellenführer

Am Dienstag, den 17.9.2019 spielte der JFV im Rheinlandpokal gegen die JSG Hinterbüsch-Wallenborn in Deudesfeld. In der ersten Halbzeit spielte der JFV mit klarer Überlegenheit. In der 24. Spielminute musste Jacob Schouren ausgewechselt werden, für ihn kam Tim Reuter. Es ging mit einem 0:0 in die Pause. In der Halbzeit wurde Tristan Torzewski ausgewechselt, für ihn kam Finn Listner. In der 52. Spielminute setzte sich Ben Häb durch, spielte die ganze Abwehr aus und schoss das 0:1. Dann wurde in der 70. Spielminute Lennart Weber ausgewechselt, für ihn wurde Tristan wieder eingewechselt. In der 73. Minute schoss Nick Schäfer das 0:2. Es war ein gutes Spiel des JFV.

Am Samstag gehts für unsere B1 mit dem Abschluss der englischen Woche weiter. Um 14.00 Uhr gastiert in Laufeld der bisher ungeschlagene Tabellenführer JSG Butzweiler. Die Jungs würden sich im Heimspiel über viel Unterstützung freuen.

Niederlage gegen Pellingen und Pokalderby gegen Hinterbüsch

Am gestrigen Sonntag traf unsere B1 in Franzenheim auf den Gastgeber Pellingen. Durch schlechte Platzverhältnisse hatte der JFV Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen und kassierte nach 20 Minuten den 0:1 Rückstand, welchen die Mannschaft von Trainer Julian Weinand und Luca Schnürle schnell ausgleichen konnte. Kurz vor der Halbzeit kassierten wir das 2:1 und so ging es in die Pause. Nach der Pause präsentierte sich der JFV ganz anders,die Mannschaft spielte zielstrebiger und belohnte sich mit dem Ausgleich. Kurz vor Schluss schossen die Pellinger das ernüchternde Endresultat von 3:2.

Bereits am heutigen Dienstag tritt unsere B1 erneut an. Um 19.00 Uhr steht in Deudesfeld das Derby in der zweiten Runde des Rheinlandpokals an. Die Jungs würden sich über Unterstützung freuen.

B1: Sieg gegen Mittelmosel Mülheim und Spiel gegen Top-Favoriten Bitburg

Eine Minute nach dem Anpfiff geht der JFV Vulkaneifel mit 1:0 durch Finn Listner in Führung. In der 19. Minute konnte Finn Listner auf 2:0 erhöhen. 10 Minuten später gab es die erste gelbe Karte für Bastian Schmitz. In der 33. Minute wurde Jeremy Kohnen für Jakob Schouren eingewechselt. Bis zur Halbzeit passierte dann nichts mehr. Nach der Halbzeit wurde Tristan für Niklas Schermann eingewechselt. In der 45. Minute ging der JFV 3:0 in Führung durch ein Eigentor von Luis Schimper. Dann bekam Mittelmoseltal Mühlheim zwei gelbe Karten in zwei Minuten und Bastian Schmitz konnte den Freistoß direkt verwandeln und es stand 4:0. In der 55. Minute konnte Finn Listner auf 5:0 erhöhen. In der 58. Minute wurde Robin für Elias Kläs eingewechselt und Tristan konnte in der 76. Minute auf den Endstand von 6:0 erhöhen. Es war ein Torreiches Spiel mit vielen schönen Aktionen.

Am Mittwoch steht für die Jungs der B1 bereits das nächste Spiel an. Um 19.30 h gastiert mit dem FC Bitburg einer der Top-Favoriten auf die Meisterschaft auf dem Kunstrasen in Gillenfeld. Trainer Julian Weinand: „Nach den zwei deutlichen Siegen zum Saisonstart freuen wir uns nun darauf uns mit einem der Top-Favoriten auf die Meisterschaft messen zu können. Die Jungs sind gut drauf und sind heiß darauf zu zeigen, das sie auch mit den besten Teams der Liga mithalten können.“
Die Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

B1 startet in die Bezirksliga Saison

Unsere B-Jugend startet mit einem souveränen Sieg in die diesjährige Saison. Beim Spiel in Laufeld gegen die 2. Mannschaft des FSV Trier-Tarfost gab es nicht nur schönes Wetter, sondern auch ein sehr torreiches Spiel. Bereits in der 6. Minute ging der JFV durch Jeremy Kohnen in Führung. Es folgten 4 weitere Tore bis zur Halbzeit. Im zweiten Teil ließen die Vulkaneifler nicht nach und schossen noch 10 weitere Tore durch Jakob Schouren,Finn Listner, Bastian Schmitz und Ben Häb. Endstand 15:0

Kurzinterviews #jfvmeinteam -B1-

*1. JFV: Wie lief die Hinrunde für euch und eure Mannschaft?*
Julian Weinand: Um hier eine passende Antwort zu geben, müssen wir das ganze differenziert betrachten. Weil zwei Mannschaften auf das Aufstiegsrecht verzichtet haben, sind wir erst Ende Juni in die Rheinlandliga aufgestiegen. Dementsprechend ist es als Erfolg zu werten, das wir mit 2 Punkten Rückstand auf den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz noch alle Chancen auf den Klassenerhalt haben. Leider hatten wir immer wieder Spiele drin, wo wir mit sehr schwachen Auftritten deutliche Niederlagen einstecken mussten.
*2. JFV: Was war für euch das schönste Erlebnis seit den Sommerferien?*
Julian Weinand: Ein Ereignis, das wir besonders erwähnenswert finden, war das gemeinsame Döneressen vor dem wichtigen Spiel gegen Tarforst. Nach dem bitteren Pokalaus in Prüm und vor dem wichtigen Spiel gegen Tarforst, galt es die Köpfe der Jungs frei zu bekommen. So haben wir die Idee, die von den Jungs selber kam, gerne aufgegriffen. Zudem ist positiv, das wir mit fast 80% eine hervorragende Trainingsbeteiligung haben, welche die Grundlage dafür ist, das sich die Jungs in vielen Bereichen positiv weiterentwickelt haben.
*3. JFV: ….. und was lief nicht so gut?*
Julian Weinand: Nicht so gut im bisherigen Saisonverlauf war, das wir Probleme damit haben, Negativereignisse, wie zB ein Gegentor zu verarbeiten, was dann gegen die Topteams der Liga auch zu deutlichen Niederlagen geführt hat. Das wir die mentale Stärke haben, Spiele zu drehen haben wir im Spiel gegen Tarforst gesehen. Hier mussten wir auch einen frühen Rückstand verdauen, konnten das Spiel aber drehen und letztlich 3:1 für uns entscheiden.
*4. JFV: Was war für euch außerhalb des Fußballplatzes besonders erwähnenswert?*
Julian Weinand: Durch gemeinsame Aktivitäten wie das Trainingslager in Mainz, der Kölsche Abend unseres JFV, das Döneressen oder die Weihnachtsfeier konnten wir erfolgreich den Teamzusammenhalt stärken.
*5. JFV: Was sind eure Ziele für das Fußballjahr 2019?*
Julian Weinand: Unser Ziel für 2019 ist es ganz klar die Klasse zu halten. Desweiteren ist es für uns als Trainerteam wichtig, unabhängig vom Ergebnisdruck der jedes Wochenende da ist, die Jungs altersgerecht und auf ihren Positionen weiterzuentwickeln. Neben der fußballerischen Entwicklung, sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, die Jungs in der Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen.

 

B1: Spvgg. EGC Wirges-JFV Vulkaneifel 2:1 (0:1)

Im ersten Spiel nach der Winterpause trat die B1 des JFV Vulkaneifel bei der Spvgg. EGC Wirges an. Nach einem desaströsen Hinspiel das mit 0:9 verloren ging, war die Aufgabe eine bessere Leistung zu zeigen – mit Erfolg!

Kurz vor dem Anpfiff der Partie musste der Schiedsrichter das Spiel um eine halbe Stunde verschieben, da der starke Wind und Regen ein möglichen Spielen verhinderte.

Nach Anpfiff der Partie drängte Wirges mit viel Ballbesitz und Chancen auf das Führungstor. Doch der erste Schuss auf das Tor führte zur Gästeführung. Torschütze: (Jakob Schouren) Im weiteren Spielverlauf hatte Wirges einige gute Chancen, die aber nicht zu einem Tor führten. Somit stand es zur Halbzeit 1:0 für unsere B1. In der zweiten Halbzeit galt es immer wieder Nadelstiche zu setzen um ein mögliches 2:0 zu erzielen. Dies gelang nicht häufig und so lief unsere Mannschaft die meiste Zeit hinterher. In der 64. Minute gelang Wirges dann aber doch der verdiente Ausgleich nach einer Ecke. Noch nicht vom Gegentor erholt, schlug Wirges drei Minuten nach dem 1:1 erneut zu und somit stand es aus Sicht des JFV 1:2. Dies war gleichzeitig auch der Endstand. Leider konnten unsere Jungs keine Punkte aus Wirges mitnehmen. Dennoch kann man auf die gezeigte Leistung aufbauen, um die nächsten wichtigen zwei Spiele gegen Koblenz 2 und Mülheim-Kärlich erfolgreich zu gestalten!