D1-C1: Vorbereitungscamp mit der Fußballschule 1. FC Köln

Am Freitag den 15.02.19 starten unsere Mannschaften D1 und C1 das neue Vorbereitungscamp unter der Leitung der Fußballschule des Kooperationspartners 1. FC Köln mit Testspielen zur Festlegung der Trainingsschwerpunkte in den nächsten Tagen.
Am Freitag um 16:30 Uhr startet unser D1. Um 17:30 Uhr beginnt die C1. Beide Teams treten gegen die D1 und C1 des JFVs Wittlicher Tal in Strohn an. Für das leibliche Wohl der Zuschauer ist gesorgt.
Die Trainer Florian Streuke, Thomas Becker, Jan Diederichs und Jörg Schömer erwarten vom Feedbackgespräch im Anschluss neue Impulse zur Optimierung der Trainingsarbeit der ambitionierten Teams.
Samstags und Sonntags werden dann intensive Einheiten zur Rückrundenvorbereitung mit den Stammtrainern und den Trainer der Fußballschule stattfinden. Die Erkenntnisse aus den beiden Testspielen werden hier die Trainingsschwerpunkte bilden.

C1: Trainingsauftakt #jfvc1

In der letzten Woche startete unsere C1 in die Wintervorbereitung. In der 6-wöchigen Vorbereitung bereiten sich die Jungs auf die anstehenden spiele in der #bezirksliga, sowie im #rheinlandpokal vor. Gestartet wurde die Vorbereitung mit zwei intensiven Einheiten in der #Halle in #Gillenfeld. #jfvvulkaneifel

JFV Vulkaneifel – Ausbildungsoffensive

Grundlage zur Förderung des Jugendfußballs in der Vulkaneifel ist eine qualifizierte Trainerausbildung. Der Lehrgang Basiswissen ist hierfür eine die Voraussetzung zum Erlangen der Teamleiterqualifikation und der darauf aufbauenden C-Trainer-Lizenz.
Geleitet wurde der Lehrgang von Johannes Mayer, der gemeinsam mit Heinz Ewen die Prüfung am letzten Tag durchführte.

Die hohe Teilnehmerzahl hatte im Vorfeld der Planung überrascht. 30 Teilnehmer haben erfolgreich an dem Kurs teilgenommen. Der JFV hat sich besonders über die zahlreichen jungen Teilnehmer gefreut, die sich für das qualifizierte trainieren unseres Nachwuchses einsetzen wollen.

Beim Abschlussgespräch wurde die hohe Motivation der Teilnehmer, die gute Arbeitsatmosphäre, Verpflegung und die gute Infrastruktur von Teilnehmern und Ausbildern gelobt. Der Wunsch den Teamleiter Kinder zeitnah anbieten zu können, wird gerne vom JFV Vulkaneifel aufgegriffen.

D1: Vize-Hallenkreismeister

Im Endrundenturnier der Hallenkreismeisterschaften erreichte unsere D1 den zweiten Platz mit 10:1 geschossenen Toren. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen den JFV Wittlicher Tal bekam unser Team das einzige Gegentor im gesamten Turnier. Nach souveränen Siegen mit je 3:0 gegen Mont-Royal, Wittlich IV und 1:0 gegen Wittlich II, konnte im entscheidenden Spiel kein Tor erzielt werden. Wie es im Fußball manchmal läuft, konnten wir trotz mehrerer Großchancen und einigem Pech mit zwei Innenpfostenschüssen nicht in Führung gehen. Wittlich nutzte eine Schusschance, die unhaltbar im Winkel landete.

Unsere Defensive, souverän von Tom Hoff angeführt, ließ im gesamten Turnier kaum Chancen für die Gegner zu. Im Sturm beeindruckte Tim Schommers mit 5 geschossenen Toren. Das Publikum war von dem schnellen Kombinationsspiel in die Tiefe unseres Teams begeistert.

Wir gratulieren dem Hallenkreismeister JFV Wittlicher Tal I.

Torschützen:

  • Tim Schommers 5
  • Fynn Kläs 2
  • Elias Ludwig
  • Simon Zilgen
  • Tom Hoff

B1: Trainingsauftakt #jfvb1

Den Auftakt unserer Teams in die Wintervorbereitung machte gestern die B1. In der 6-wöchigen Vorbereitung wollen sich die Jungs auf die #missionklassenerhalt in der #rheinlandliga vorbereiten. Gestartet wurde die Vorbereitung mit einer intensiven Einheit #crossfit im @fitnessrondell in ulmen. #jfvvulkaneifel

Trainerlehrgang bei der Fussballschule des 1.FC Köln

Am 26.01.2019 reisten die Trainer mit einem Teil des Vorstandes des JFV Vulkaneifel nach Köln, um dort einen Lehrgang zu absolvieren. Die Schulung fand am Geißbockheim statt.
Unsere Trainer erhielten neue Impulse für das Training direkt vom Leiter der Fussballschule Simon Scheibe. Schwerpunkt war das Offensivspiel mit Spielformen in Tornähe.

Anschließend saß man in schöner Runde, bei leckerem Essen und einer Stange Kölsch, zusammen.
Es war eine gelungene Sache, ein Dank allen Organisatoren und Teilnehmern.

D1: FiFa Futsal Hallen Masters JFV Rhein-Hunsrück

Unsere D1 ist am Samstag den 12.01. in Simmern bei dem Einladungs-Futsal-Turnier des JFV Rhein-Hunsrück gestartet. Bei dem mit Rheinlandligisten und dem 1. FC Kaiserslautern besetzen Turnier konnte unser Team den 6. Platz von 10 Teams erreichen.

Torschützen bei unseren Spielen gegen TUS Koblenz, Eintracht Trier, JSG Saarburg, TUS RW Koblenz und die Spft. Eisbachtal waren Tim Schommers 2, Simon Zilgen 2, Jonah Castor und Fynn Kläs.

Bereits am kommenden Sonntag tritt die D1 bei der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften in Traben Trabach ab 10 Uhr an.

1. Nikolaus-Cup der JSG Vulkaneifel Manderscheid

Die JSG-Vulkaneifel Manderscheid hat ihre Partner JSG Vulkaneifel Steinigen zum 1. Nikolaus-Cup Hallenturnier nach Manderscheid eingeladen. Am Samstag dem 15.12.2018 kamen über 100 begeisterte Fußballspieler von 5-11 Jahren in die Sporthallen von Manderscheid.

In der unteren Gymnastikhalle spielten die Bambini-Teams aus Gillenfeld, Meerfeld, Manderscheid und Laufeld gegen einander. Zeitgleich starteten die E-Jugend aus der JSG Vulkaneifel Steinigen und die beiden Teams der E-Jugend aus der JSG Vulkaneifel Manderscheid ihr Turnier in der oberen Sporthalle. In einem ausgeglichenen Turnier konnte die von Thomas Jungels und Christian Klöckner trainierte E1 den ersten Platz erreichen. Nach der E-Jugend spielten fünf F-Jugendmannschaften der beiden JSGs im Modus jeder gegen jeden.
Die erfreulich zahlreichen Zuschauer wurden, durch ansprechende sportliche Leistungen, gut unterhalten. Für das leibliche Wohl der Spieler und Gästen sorgten engagierte Eltern.
Passend zum Turniernamen haben alle Teilnehmer und Trainer eine Nikolausmütze geschenkt bekommen.
Unterstützt wurde das Jugendturnier durch eine großzügige Spende unseres leider verstorbenen Jugendtrainers Frank Fahsbender.

B1: JFV Rhein-Hunsrück – JFV Vulkaneifel 4:0

Im letzten Saisonsoiel im Jahr 2018 traf unsere B1 auswärts auf den JFV Rhein-Hunsrück, der an der der Tabellenspitze mitspielt. Ohne Druck und mit dem Ziel stark dagegen zu halten wie im Hinspiel, ging man in das Spiel. Nach dem schnellen Treffer durch einen Eckstoß in der 3. Minute fanden unsere Spieler besser ins Spiel und in die Zweikämpfe. In der 25. Minute traf der Gegner jedoch erneut zum 2:0 Halbzeitstand. Nach mehreren vergebenen Chancen auf beiden Seiten und intensiven Zweikämpfen kam es durch einen solchen zu einem Freistoß für die Heimmannschaft. Aus gefährlich naher Position ausgeführt, fiel so das 3. Tor für Rhein-Hunsrück in der 59. Minute. Nach einem weiterhin intensiven Spiel traf JFV Rhein-Hunsrück in der letzten Minute der regulären Spielzeit zum 4:0 Endstand.

D1: 1. Platz erste Runde der Hallenkreismeisterschaften

In der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaften setzt sich die D-Jugend mit:
5:2 gegen JSG Platten 2
3:0 gegen JSG Untere Salm
3:1 gegen JFV Wittlich 2
1:0 gegen JSG Mohrbach 4
ungeschlagen durch. Mit dem ersten Platz wurde die zweite Runde erreicht.
Kader:

2 Vincent Lauxen
3 Nils Otto
4 Marvin Zeyen
5 Tim Follmann
8 Jannis Bleidt
11 Thomas Schömer
12 Tom Hoff
22 Philippe Fuhrmann

D1: Rheinlandpokal JSG Eifelland Müllenbach – JFV Vulkaneifel 0:3

In der 4. Runde des Rheinlandpokals setzte sich unsere Mannschaft gegen einen guten Gegner souverän durch. Die JSG Eifelland hatte in der ersten Spielminuten gute Chancen. Diese wurden von Tim Follamnn souverän pariert.
Fynn Kläs gelang es die neu formierte Abwehr mit Marvin Zeyen und Vincent Laux zu sortieren und für ein zu Null-Spiel so sorgen. Tim Schommers, der neben Nils Otto spielte,  gelang in der 18. Minute das 1:0. Mit neuem Schwung kam die Mannschaft nach Einwechslung von Tom Hoff und Simon Zilgen nach der Halbzeitpause auf den Platz. In der 35. und 36. Minute sorgten Simon Zilgen und Kapitän Jannis Bleidt für den 3:0 Endstand. Unser Eingewechselter Keeper Philippe Fuhrmann wurde mehrfach ernsthaft geprüft und zeigte keine Schwächen.
Die D1 überwintert im Rheinlandpokal und hat sich eine Pause nach den anstrengenden und erfolgreichen Wochen verdient.

Bereits am nächsten Wochenende wird ein Teil des Teams in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaften in Traben-Trabach antreten.

Kader:

1 Tim Follmann
2 Vincent Lauxen
3 Nils Otto
4 Marvin Zeyen
5 Finn Schmitz
7 Fynn Klaes
8 Jannis Bleidt
9 Tim Schommers
10 Jonah Castor
11 Thomas Schömer
12 Tom Hoff
13 Simon Zilgen
22 Philippe Fuhrmann

B1: JFV Vulkaneifel – TUS RW Koblenz 3:3

Im ersten Rückrundenspiel und zu einem richtigen 6 Punkte Spiel traf unsere B1 auf RW Koblenz am vergangenen Samstag. Das Hinspiel gewannen wir etwas glücklich mit 1:0. Mit einem Sieg könnte man an den Koblenzern vorbei ziehen und somit die Abstiegsplätze verlassen. Doch nach nur 10 Minuten gab es den ersten Dämpfer, nach zunächst starker Parade musste sich der Keeper beim Nachschuss geschlagen geben. Doch die direkt Antwort folgte, innerhalb von 15 Minuten drehten die Jungs durch einen Lupenreinen Hattrick von Tom Hallebach die Partie zum 3:1! In der ersten Halbzeit überzeugte der JFV vor allem durch gute Kombinationen, einen starken Auftritt als Team und die Führung war somit hochverdient.
Im zweiten Durchgang konnten sie jedoch nicht an der Leistung anknüpfen und somit kaum für Entlastung sorgen. Der Anschlusstreffer zum 2:3 in der 48. Minute brachte die Gäste nochmal zurück ins Spiel. Der bittere Ausgleich, durch ein Eigentor 10 Minuten vor Schluss, war somit auch der Schlusspunkt der Partie.

D1: JFV Vulkaneifel – JSG Hinterbüsch-Üdersdorf 4:1 – Aufstieg in die Rheinlandliga

Bei bestem Fussballwetter startete um 14 Uhr das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die Rheinlandliga in Manderscheid auf der Sportanlage. Bei der Einstellung der Mannschaft haben das Trainerteam (Jörg Schömer, Jan Diederichs, Jörg Castor) das Thema Aufstieg nicht angesprochen. Dennoch war dem Team die Besonderheit vor einer großen Zuschauermenge zu spielen anzumerken. Trotz des frühen Führungstreffers durch Kapitän Jannis Bleidt in der 4. Minute, der damit die Torjägerliste anführt, war die Nervosität auf dem Platz spürbar.


 

 

 

In der 16. Minute erzielte Fynn Kläs mit tollem Einsatz das 2:0 im Liegen. Unser Team ließ jedoch zahlreiche Tormöglichkeiten ungenutzt. Diese wurden vom sehr starken Schlußmann der Hinterbüscher pariert. Wie es im Fussball dann häufig passiert, nutzt der Gegner eine Umschaltsituation, in der sich unsere Defensive nicht einig war, und erzielte den Anschlusstreffer. Dies war übrigens das erste Gegentor nach 24 erzielten Toren in Pflichtspielen.
In der Halbzeitpause wurden die Fehler angesprochen. Das 3:1 Kopfballtor durch Tom Hoff 2 Minuten nach dem Wiederanpfiff beruhigte das Spiel. Wir ließen keine Torchancen mehr zu und ließen einige selbst liegen. Der eingewechselte Tim Schommers sorgte 5 Minuten vor dem Spielende für den 4:1 Endstand.


Der Aufstieg in die Rheinlandliga mit nur 6 Teams war perfekt und dies unabhängig vom Ausgang der anderen Spiele.
Als Überraschung für das Team hat es sich der Vorstand des JFV Vulkaneifel mit Stefan Feiten, Mario Kläs und Ralf Fuhrmann nicht nehmen lassen, die gesponsorten Aufstiegsshirt zu verteilen und der Mannschaft für die aussergewöhnliche bisherige Saison zu bedanken. Richtigerweise wurde aber auch angesprochen, mit welchen Teams die D-Jugend Rheinlandliga besetzt ist. Der JFV Vulkaneifel wird als mit Abstand kleinster Verein versuchen seine Aussenseiterrolle zu nutzen.


Die von Manuela und Mario Kläs perfekt vorbereitete Aufstiegsfeier für das Team, Gäste und Eltern nahm seinen Lauf. Fotosessions in Aufstiegsshirts, FiFa-PS4-Turnier, Megaburgergrillen….
Den beiden gilt unser Dank für ihren Einsatz nicht nur an diesem Wochenende.

Am kommenden Samstag wird das letzte Spiel der Mannschaft 2018 im Rheinlandpokal gegen die JSG Eifelland in Kaisersesch um 15 Uhr statt.

Kader:

1 Tim Follmann
2 Vincent Lauxen
3 Nils Otto
4 Marvin Zeyen
5 Finn Schmitz
6 Elias Ludwig
7 Fynn Klaes
8 Jannis Bleidt
9 Tim Schommers
10 Jonah Castor
11 Thomas Schömer
12 Tom Hoff
13 Simon Zilgen
15 Noah Braun
22 Philippe Fuhrmann