C1: TuS Mosella Schweich – JFV Vulkaneifel 3:2  (2:1)

 Torschützen: Finn Listner, Ben Häb

Aufstellung: Cedric Kies, Elias Kläs, Tino Meures, Finn Listner, Nick Schäfer, Bennet Stölben, Anton Minninger, Ben Häb, Eric Zens, Nico Arnold, Niklas Wiens, JanLuca Stolz, Tim Reuter, Justin Lanser, Maxi Hademer

Bittere Niederlage der C1 in Schweich          

Nach dem Sieg im ersten Spiel wollte man eigentlich im zweiten Saisonspiel nachlegen und wieder einen dreier aus der Fremde mitbringen. Leider gab es aber beim Rheinlandligaabsteiger  nichts zu holen.                                                                 Beide Mannschaften begannen sehr temporeich, wobei die Heimmannschaft den etwas besseren Start hatte. So war der Führungstreffer durch Fin Listner in der sechszehnten Spielminute doch etwas überraschend und auch glücklich. Leider hielt diese Führung nicht Lange 5 Minuten später glichen die Hausherren aus. Dies war für unsere Jungs aber nur noch mehr Ansporn.     Nach dem Gegentreffer wurde man immer stärker und brachte nun auch spielerisch mehr zusammen. So war es ganz bitter, dass man durch eine kleine Unachtsamkeit quasi mit dem Halbzeitpfiff einen erneuten Gegentreffer hinnehmen musste.  So wie die erste Halbzeit endete, so begann leider auch die zweite. Man verschlief die erste Minute und es stand drei zu eins. Die Mannschaft ließ sich dadurch aber nicht schocken und war in der Folge die spielerisch überlegende Mannschaft. So war es Anton Minninger der der den alten Abstand wieder herstellte konnte  und auf drei zu zwei verkürzte. Der Rest ist schnell erzählt. Bis zu letzten Minute rannten unsere Jungs an und kämpften, um wenigstens noch einen Punkt mit nach Hause zu bringen. Leider fehlte uns am heutigen Tag aber das notwendige Glück und ein weiteres Tor sollte nicht mehr fallen. Erwähnen muss man aber noch Maxi Hademer, der trotz der Niederlage eine gute Leistung und damit einen tollen Einstand in der C1 hatte.

Fazit: Trotz der Niederlage kann man auf die gute Leistung Aufbauen und mit breiter Brust in das erste Heimspiel dieser Saison am kommenden Freitag gegen die JSG Sirzenich in Wallscheid gehen.