C1: Rheinlandliga erfolgreicher Saisonauftakt

Unsere C1 startet mit einem unerwarteten Sieg in die Aufstiegssaison. Der junge Kader zeigt bei der ersten Standortbestimmung den Willen sich in der neuen Liga zu behaupten. Einsatzbereitschaft gepaart mit schnellem Kombinationsspiel verhalfen zu einem 5:3 Auswärtssieg gegen Rot Weiß Koblenz.
Fynn Kläs nutzte einen Abpraller der Abwehr zur frühen Führung in der 7. Minute. Koblenz konnte umgehend ausgleichen. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde aus unserem bis dato feldüberlegenen Spiel ein zusehens hektisches Spiel. Durch unnötige hohe Bälle wurde der Gegner gestärkt. Elias Ludwig schoss in der 30. Minute nach schöner Vorarbeit von Jannis Bleidt das beruhigende 2:1.
In der 40. Minute erhöhte der befreit aufspielende Finn Schmitz per Foulelfmeter souverän auf 3:1. Kurioserweise musste er zweimal treffen, da der Elfmeter wiederholt werden musste.

Die Heimmannschaft setzte trotz Rückstand auf Konter mit lange Bällen und überließ der Vulkaneifel die größeren Spielanteile.
In der 50. und 53. Minute musste unser Team zwei Treffer von Rot-Weiß aus abseitsverdächtiger Position hinnehmen.
Jetzt wurde es ein rassiger Schlusssprint unserer Mannschaft. Jannis Bleidt nutzte einer seiner zahlreichen Chancen nach toller Vorarbeit von Finn Schmitz zur erneuten Führung auf 4:3. In der gefühlt unendlichen Nachspielzeit von über 8 Minuten netzte Bennet Stölben zum umjubelten 5:3 Endstand ein.

Kader:
Bleidt, Jannis
Castor, Jonah
Follmann, Tim
Gräf, Julian
Hoff, Tom
Kläs, Fynn
Ludwig, Elias
Meures, Tino
Müllen, Joschua
Rosenbaum, Fynn
Schäfer, Niklas
Schmitz, Finn
Schömer, Thomas
Stölben, Bennet
Strunk, Enrico
KategorienC1