C1 Macht ihr Meisterstück

JSG DORS-WSO Steffeln – JFV Vulkaneifel          0:4  (0:1)
Tor: 0:1 Anton Minninger, 0:2,0:3 Ben Häb, 0:4 Finn Listner

Bereits am vorletzten Spieltag in der Bezirksliga West, sicherte sich unsere C1 mit einen vier zu null Auswärtserfolg in Auel, die vorzeitige Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Rheinlandliga.
Das Spiel begann zerfahren und hektisch. Man merkte unseren Jungs und dem Trainerteam eine gewisse Nervosität an. Im weiteren Spielverlauf erspielte sich unser JFV- Team eine klare Feldüberlegenheit, verpasste es aber eine ihrer zahlreichen Torchancen im Tor unterzubringen.
So musste man bis zur 17 Minute warten, bis es Anton Minninger gelang den starken Torhüter von DORSA zu überwinden und das erlösende erste Tor zu erzielen.
Mit einer knappen eins zu null Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begann wie erste endete. Klare Feldüberlegenheit, viele Chancen, keine Tore. Erst der schnelle Doppelpack von Ben Häb (45. und 50. Spielminute) beruhigte die Nerven der Trainer und der zahlreichen mitgereisten Fans. Finn Listner sorgte dann in der 63. Minute für den vier zu null Endstand.
Nach dem Abpfiff kannte die Freude keine Grenzen mehr. Spieler, Trainer und die mitgereisten Fans feierten die vorzeitige Meisterschaft und den Aufstieg in die Rheinlandliga.
Auch der Meisterschaftspokal fand den Weg nach Auel und wurde noch auf dem Rasen vom Staffelleiter an unser Team übergeben.

Vorschau:

Bereits am heutigen Dienstag (28.05.2019) bestreitet unsere C1 ihr letztes Saisonspiel um 18:30 Uhr in Wallscheid. Über zahlreiche Zuschauer würde sich das Team sehr freuen.

KategorienC1