B2: JFV Vulkaneifel B2 – JSG Untere Salm Bruch 8-0

Nach dem souveränen Sieg des Spieles der letzten Woche folgte wieder ein verdienter Sieg gegen JSG Untere Salm Bruch. Trotz der spielerischen Überlegenheit nutzte der JFV viele Chancen nicht, und erzielte erst in der 19. Minute den ersten verdienten Treffer durch einen tollen Fernschuss von Noah Fuhrmann. Bereits in der 22. Minute gelang Niklas Jüngling ein ebenso schöner Fernschusstreffer. Der JFV Vulkaneifel hatte die komplette erste Halbzeit unter Kontrolle und ließ keine Torschüsse zu.

Nach der Halbzeit kam die Mannschaft selbstbewusst auf den Platz zurück und erhöhte bereits in der 46. Minute zum 3:0 durch Niels Fuhrmann. Die Gastmannschaft fand auch in der 2. Halbzeit nicht ins Spiel, sodass Niklas Jüngling das 4:0 in der 56. Minute erzielte und Nicolas Kläs 2 Minuten später auf 5:0 erhöhte. Es folgten drei weitere Tore, da die JSG Untere Salm Bruch kaum noch Gegenwehr zeigte. In der 67. Minute erzielte Niels Fuhrmann seinen zweiten Treffer und erhöhte so auf 6:0. Auch Noah Fuhrmann schaffte in der 72. Minute sein zweites Tor zum 7:0. Den Abschluss krönte Moritz Bastgen zwei Minuten vor Spielende mit einem achten Treffer für die JFV Vulkaneifel.

Ein toller Erfolg für die Mannschaft, da das Hinspiel 4:4 endete.

KategorienB2