B1: Sieg gegen Mittelmosel Mülheim und Spiel gegen Top-Favoriten Bitburg

Eine Minute nach dem Anpfiff geht der JFV Vulkaneifel mit 1:0 durch Finn Listner in Führung. In der 19. Minute konnte Finn Listner auf 2:0 erhöhen. 10 Minuten später gab es die erste gelbe Karte für Bastian Schmitz. In der 33. Minute wurde Jeremy Kohnen für Jakob Schouren eingewechselt. Bis zur Halbzeit passierte dann nichts mehr. Nach der Halbzeit wurde Tristan für Niklas Schermann eingewechselt. In der 45. Minute ging der JFV 3:0 in Führung durch ein Eigentor von Luis Schimper. Dann bekam Mittelmoseltal Mühlheim zwei gelbe Karten in zwei Minuten und Bastian Schmitz konnte den Freistoß direkt verwandeln und es stand 4:0. In der 55. Minute konnte Finn Listner auf 5:0 erhöhen. In der 58. Minute wurde Robin für Elias Kläs eingewechselt und Tristan konnte in der 76. Minute auf den Endstand von 6:0 erhöhen. Es war ein Torreiches Spiel mit vielen schönen Aktionen.

Am Mittwoch steht für die Jungs der B1 bereits das nächste Spiel an. Um 19.30 h gastiert mit dem FC Bitburg einer der Top-Favoriten auf die Meisterschaft auf dem Kunstrasen in Gillenfeld. Trainer Julian Weinand: „Nach den zwei deutlichen Siegen zum Saisonstart freuen wir uns nun darauf uns mit einem der Top-Favoriten auf die Meisterschaft messen zu können. Die Jungs sind gut drauf und sind heiß darauf zu zeigen, das sie auch mit den besten Teams der Liga mithalten können.“
Die Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

KategorienB1