B1: JFV Vulkaneifel – JSG Wisserland-Schönstein 3:3

Am 13.10.2018 empfing unsere B1 zuhause bei klarem Himmel und Sonnenschein die B1 der JSG Wisserland-Schönstein. Die Mannschaft von Trainer Julian Weinand startete gut in ihr viertes Heimspiel und konnte sich mit einem Tor von Bastian Schmitz in der 14. Minute belohnen, nachdem dieser sich am Rand des Strafraums ein Herz fasste und den Ball im linken Eck versenkte. In der 28. Minute gab der Schiedsrichter dann einen Strafstoß für die Gastmannschaft, nachdem ein Verteidiger des JFV Vulkaneifel bei einer Grätsche im Strafraum zu spät kam. Der gegnerische Schütze glich daraufhin auf 1:1 aus. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Anton Mininger in der 52. Minute nach tollem Pass des eingewechselten Noah Fuhrmann die erneute Führung für unsere B1. Doch die gegnerische Mannschaft ließ dieses Tor nicht auf sich ruhen und erzielte im direkten Gegenzug das 2:2. In der 61. Minute konnte die Mannschaft aus Wisserland-Schönstein dann nach einem schnell ausgeführten Freistoß auf 2:3 erhöhen. So blieb der Spielstand auch, bis Jonas Heinzen in der 80. Minute durch einen wunderschönen Freistoß ausglich und so seiner Mannschaft einen Punkt rettete.

KategorienB1