A1: A1 – JSG Kell 4:1

A-Jugend reicht eine gute Halbzeit

Im zweiten Heimspiel der noch jungen Bezirksligasaison reicht der Mannschaft um das Trainerduo Alex Hieronimus/Markus Boos eine gute erste Halbzeit, um den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel zu erzielen.

Nach einem starken Spielzug über die linke Seite setzte sich Nils Reuter gut im gegnerischen Strafraum durch, legte quer auf Sturmpartner Robin Schleidweiler und dieser hatte keine Probleme den Ball im Tor unterzubringen. (21. Minute)

Durch eine Unachtsamkeit gelang den Gästen in der 34. Spielminute der Ausgleich. Dieses Ergebnis hielt jedoch nur eine Minute. Eric Goeden schlug einen Freistoß aus der eigenen Hälfte Richtung Tor. Der Ball wurde immer länger und landete schlussendlich hinter dem verdutzen Torwart im Tor. (35. Spielminute)

Wiederum Schleidweiler konnte nach schönem Pass von Patrick Schmitz das 3:1 erzielen. Den schönsten Treffer des Tages erzielte Reuter nach einer tollen Kombination mit einem Schuss ins lange Eck.

In der zweiten Halbzeit wurde fleißig durchgewechselt, sodass kein ordentliches Spiel mehr zustande kam.

Fazit: Mit nunmehr 9 Punkten aus 4 Spielen ist man sicherlich besser gestartet, als von vielen vor der Saison erwartet. Sollte man gegen den Tabellenzweiten aus Hetzerath im nächsten Heimspiel etwas mitnehmen, würde sich der JFV in der oberen Tabellenhälfte festsetzen können, was ein toller Erfolg für die Mannschaft wäre.

Es spielten: Zimmer, Goeden, Thullen, Schmitz, Becker, R. Schleidweiler, Reuter, Grommes, Schiefer, L. Schleidweiler, Haas

Eingewechselt: Koller, Schmitz, Harings

KategorienA