A1: A1 – JSG Hetzerath 0:0

A-Jugend ringt Hetzerath einen Punkt ab

Am 14.10.2017 war die Mannschaft aus Hetzerath zu Gast beim Team aus der Vulkaneifel. In einer kampfbetonten Partie gelang es keiner Mannschaft ein Tor zu erzielen und man trennte sich mit einem gerechten Unentschieden.

In den gesamten 90 Minuten gab es wenige Aufreger. In der Abwehr ließ man wenig zu, falls doch etwas durchkam war Torwart Leon Zimmer ein stets sicherer Rückhalt für die Mannschaft vom JFV. Die beste Chance in Halbzeit 1 war ein, aus unserer Sicht, reguläres Tor von Julian Stolz, welches durch den Schiedsrichter jedoch aufgrund einer angeblichen Abseitssituation abgepfiffen wurde.

Die Gäste aus Hetzerath, Tabellenzweiter und ungeschlagen, hatten kurz nach der Halbzeit ihre einzige große Chance, scheiterten jedoch mit einem Schuss neben das Tor. Die einzig nennenswerte Torgelegenheit des JFV war in der 2. Halbzeit unserem Kapitän Yannick Becker gegönnt. Nach einem schönen Spielzug legte Nils Reuter clever im Strafraum quer, Becker konnte den gegnerischen Torwart jedoch nicht überwinden.

Fazit: Gegen den Tabellenzweiten zu Hause einen Punkt zu ergattern ist sicherlich ein Erfolg für die Mannschaft, welche sich durch den Punkt auf Platz 3 vorgeschoben hat.

Sollte man das folgende Auswärtsspiel in Ralingen gewinnen, stünde man mit 13 Punkte sehr gut dar.

Es spielten: Zimmer, Goeden, Thullen, Hommes, Becker, Stolz, R. Schleidweiler, Reuter, Schmitz, Grommes, Schiefer

Eingewechselt: L. Schleidweiler, Koller

KategorienA